SucheSuche

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den KidsClub der BonBas GmbH

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Mitgliedschaft im KidsClub der BonBas GmbH (Telekom Baskets Bonn). Der KidsClub richtet sich mit seinem Angebot an alle jungen Fans im Alter von 0 bis 12 Jahren.

  

1. Mitgliedschaft im KidsClub der BonBas GmbH

 

1.1 Mitglied des KidsClubs können alle Jungen und Mädchen im Alter von 0 bis 12 Jahren werden, die Anhänger, Fan oder Sympathisant von den Telekom Baskets Bonn sind.

 

1.2 Die Aufnahme in den KidsClub kann per Einsendung des unterzeichneten Mitgliedsantrages in Schriftform oder per E-Mail beantragt werden. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Annahme des Aufnahmeantrages durch einen Repräsentanten des KidsClubs in Schriftform oder per E-Mail. Die Anmeldung beim KidsClub ist nur bei einer rechtswirksamen Vertretung des Mitglieds durch einen Erziehungsberechtigten oder einen sonstigen zur rechtsgeschäftlichen Vertretung des Kindes berechtigten Vertreter („Erziehungsberechtigte“) gültig.

 

1.3 Die Mitgliedschaft im KidsClub ist personengebunden. Die Mitgliedschaft als solche sowie aus ihr resultierende Rechte und Pflichten der Mitglieder sind weder ganz noch teilweise übertragbar.

  

2. Widerrufsrecht

 

2.1 Mitglieder haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Mitgliedschaft zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tage des Vertragsschlusses, jedoch nicht vor Erhalt der Mitgliedschaftsunterlagen.

 

2.2 Der Widerruf ist in Schrift- oder Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) zu richten an die BonBas GmbH, Basketsring 1, 53123 Bonn, per Telefax an 0228/2590222 sowie per E-Mail an kidsclub@telekom-baskets-bonn.de. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, welches mit den Mitgliedschaftsunterlagen übersandt wird, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

 

2.3 Im Falle des Widerrufs hat die BonBas GmbH alle Zahlungen, die sie erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass das Mitglied eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei der BonBas eingegangen ist. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart;  in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

2.4 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Kann das Mitglied die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er der BonBas GmbH insoweit ggf. Wertersatz leisten.

 

3. Beiträge/Zahlungsbedingungen

 

3.1 Die von der BonBas GmbH in Rechnung gestellten Entgelte werden per SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen.

 

3.2 Die Entgelte werden frühestens drei Werktage nach Zugang  der Rechnung im SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen.

 

3.3 Das Mitglied hat alle Kosten zu ersetzen, die dadurch entstehen, dass eine Lastschrift nicht eingelöst wird und das Mitglied dies zu vertreten hat. Dem Mitglied steht der Nachweis frei, dass die Kosten nicht oder nicht in der geltend gemachten Höhe entstanden sind.

 

4. Geltungsdauer/Kündigung

 

4.1 Die Geltungsdauer der Mitgliedschaft im KidsClub beträgt ein Jahr. Sie beginnt mit der wirksamen Annahme des Aufnahmeantrags und endet jeweils am darauffolgenden Ende des Mitgliedschaftsjahres am 30.06. Sie verlängert sich –vorbehaltlich der Regelungen in Ziffer 4.2.– automatisch jeweils um ein weiteres Jahr, falls sie nicht 4 Wochen vor Ablauf des jeweiligen Mitgliedschaftsjahres durch einen Erziehungsberechtigten gekündigt wird. Die Kündigung kann in Schrift- oder Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mai) abgegeben werden.

 

4.2 Mit dem Erreichen des Alters von 12 Jahren endet die Mitgliedschaft automatisch.

 

5. Leistungen des KidsClubs

 

5.1 Jedes Mitglied erhält eine sogenannte KidsClub-Karte, die zur Nutzung des Leistungspakets des KidsClubs berechtigt, wie z.B. der Teilnahme an Aktionen und

Veranstaltungen des KidsClubs.

 

5.2 Die Leistungen des KidsClubs sind im Internet unter www.baskets.de/kidsclub nachzulesen oder können bei der BonBas GmbH angefordert werden. Die Inanspruchnahme der Leistungen des KidsClubs ist an den Besitz einer gültigen KidsClub-Karte und die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages gebunden.

 

6. Mitteilungspflichten

 

Über Änderungen des Namens, der Anschrift (z.B. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort), der Email-Adresse, der Bankverbindung oder sonstiger für die Geschäftsverbindung mit der BonBas GmbH wesentlicher Angaben ist der BonBas GmbH seitens des Mitglieds unverzüglich schriftlich, in Textform oder telefonisch zu informieren. Kommt das Mitglied (bzw. seine Erziehungsberechtigten) dieser Verpflichtung nicht nach, trifft die BonBas GmbH für etwaige hieraus entstehende Nachteile kein Verschulden.

 

7. Recht am eigenen Bild/gesprochenen Wort:

Jedes Mitglied und dessen Erziehungsberechtigte willigen unwiderruflich darin ein, dass Bilder oder Stimmen des Mitgliedes, die im Rahmen von Veranstaltungen des KidsClub erstellt bzw. aufgenommen wurden, von der BonBas GmbH oder deren Beauftragten in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton) zur Berichterstattung über die Veranstaltung unentgeltlich verwendet werden dürfen.


8. Haftung


8.1 Die BonBas GmbH haftet im Geltungsbereich dieses Vertrages bei Vorliegen einer gesetzlichen oder vertraglichen Haftung auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch die BonBas GmbH, dessen gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Hauptleistungspflicht oder einer Nebenpflicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Dauerkartenkunde vertrauen durfte (nachfolgend „wesentliche Nebenpflicht“), ist die Haftung der BonBas GmbH auf vertragstypische, bei Vertragsabschluss vorhersehbare Schäden begrenzt. Die BonBas GmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten, die nicht zu den wesentlichen Nebenpflichten gehören. Ansprüche wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen arglistiger Täuschung, aufgrund einer von der BonBas GmbH übernommenen Garantie für die Beschaffenheit oder für ein von der BonBas GmbH übernommenes Beschaffungsrisiko bleiben unberührt.

8.2 Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der BonBas GmbH.

Bonn, 23.03.2016

Druckansicht zum Seitenanfang