SucheSuche

Soziales Engagement


Die Telekom Baskets Bonn nehmen ihre besondere gesellschaftliche Verantwortung in Bonn und darüber hinaus ernst.

Als sportliches Aushängeschild der Bundesstadt Bonn verfolgen im Durchschnitt über 120.000 Zuschauer pro Saison die Heimspiele der Baskets auf dem Bonner Hardtberg.

Neben der intensiven Jugendförderung, die alleine im eigenen Verein einen Aufwand von fast 500.000 Euro pro Jahr bedeutet, engagieren sich die Telekom Baskets Bonn bei zahlreichen sozialen Projekten, gemeinnützigen Einrichtungen und Wohltätigkeitsaktionen.

Eine Auswahl:

  • Spendenaktion Stiftung "Tapfere Kinder"
  • Ticketpatenschaften (Kinderheime, Schulen, Vereine, Flüchtlingshilfe etc.)
  • Grundschulcup Bonn
  • kinder + Sport Academy
  • Millionenlauf Bonn
  • Spendenaktion Kinderkrebshilfe Bonn
  • Bonner Benefizlauf
  • Baskets Camps
  • Care Deutschland
  • Schul-AGs
  • Bonner Afghanistan-Hilfe
  • Gasttraining JVA Siegburg
  • Spendenaktion "Hannah-Stiftung"
  • Advents-Spendenaktionen
  • "Mund auf gegen Leukämie" - DKMS
  • Basketball AID
  • und vieles mehr...

 

Kooperation mit GVP - Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH

Seit 2016 kooperieren die Baskets mit der Gemeinützige Werkstätten Bonn GmbH im Bereich der betrieblichen Inklusion von Menschen mit einer Behinderung.


Kooperationsvereine

Team Bonn/Rhöndorf (NBBL & JBBL)
BG Bonn
SG Sechtem 1971 e.V.
DJK Bad Münstereifel
 
 

Schulen

Tannenbusch Gymnasium -
Eliteschule des Sports
Die Schulvereinsmannschaft
der Telekom Baskets Bonn (U10.3)
Margot-Barnard-Realschule
Schule ohne Rassismus
- Schule mit Courage
Helmholtz-Gymnasium
Schule ohne Rassismus
- Schule mit Courage
 
 
Druckansicht zum Seitenanfang