SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
29.07.2017

1. Regio: Shamar Johnson verstärkt 2. Herren

US-Amerikaner kommt vom Division-1-College Loyola Marymount

Die Telekom Baskets Bonn 2 arbeiten weiter an ihrem Kader für die 1. Regionalliga West. Nun wurde mit Shamar Johnson ein führungsstarker Power Forward verpflichtet, der dem jungen Kader von Trainer Savo Milovic die nötige Stabilität geben soll. Der US-Amerikaner unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2018.

Ein Kraftpaket für Bonn: Shamar Johnson kämpft bald auf dem Hardtberg. (reviewjournal.com)

In seiner letzten College-Saison 2016/2017 legte der 2,01 Meter große und 116 Kilogramm schwere Johnson durchschnittlich 6,9 Punkte, 4,3 Rebounds und 1,6 Korbvorlagen in 21 Minuten pro Spiel für seine Alma Mater auf. Neben seinem guten Spiel am Zonenrand verfügt der 22-Jährige auch über einen soliden Wurf aus der Mitteldistanz.

"Die Gespräche mit Shamar haben uns davon überzeugt, mit ihm einen jungen, hungrigen und harten Arbeiter gefunden zu haben, der perfekt zu unserer Mannschaft passen wird", sagt Olaf Stolz, Sportlicher Leiter des Telekom Baskets Bonn e.V. "Er ist ein sehr offener Mensch, der trotz seines noch jungen Alters schon viel Verantwortung im Leben übernehmen musste", so Stolz weiter. 

Der Absolvent der Loyola Marymount University (Division 1) genoss unter Trainer Mike Dunlap, ehemals NBA-Headcoach bei den Charlotte Bobcats, eine gute sportliche Ausbildung und führte sein Team in seinem letzten College-Jahr als Teamkapitän aufs Feld. 

 

Profil

Name: Shamar Johnson

Position: Power Forward

Geburtstag: 01.10.1994

Größe: 2,01 m

Gewicht: 116 kg

Nationalität: US-amerikanisch

Stationen: Telekom Baskets Bonn II (seit 2017), Loyola Marymount (2015-2017), Pensacola State College (2013-2015)

 


Druckansicht zum Seitenanfang