SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2016/17
10.01.2016

2. Herren: Mit Sieg ins neue Jahr gestartet

Giants Düsseldorf – Telekom Baskets Bonn II 71:89 (12:32, 11:17, 20:20, 28:20)

Das Jahr 2016 ist für die Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn ideal gestartet. Bei den Giants aus Düsseldorf präsentierte man sich vor allem dank einer starken ersten Halbzeit in guter Verfassung, und rangiert damit weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz der 1. Regionalliga West.

Kampf um den Ball im Hinspiel. Foto: Jörg Mäß

Die Gastgeber aus Düsseldorf erzielten dabei zwar an der Freiwurflinie den ersten Punkt der Partie, jedoch konnten anschließend die Baskets die Begegnung an sich reißen. Ein 13 zu 0 Lauf, in dem sowohl offensiv als auch defensiv teamorientiert miteinander gespielt wurde, zwang die Giants zu der ersten Auszeit der Partie. Die Bonner blieben jedoch aggressiv in der Verteidigung und teilten offensiv den Ball, so endete das erste Viertel mit 32 zu 12 aus Sicht der Gäste. Aus schnellem Tempobasketball resultierten hierbei durch Extrapässe freie Distanzwürfe, satte 6 von 7 Dreiern fanden im ersten Viertel ihr Ziel, fünf verschiedene Spieler trafen dabei von außen. Düsseldorf war im Vergleich mit 0 von 6 Dreiern wesentlich glückloser von weiter weg.

Auch im zweiten Viertel konnte die Verteidigung der Bonner die Landeshauptstädter immer wieder unter Druck setzen, allerdings ließ nun auch bei den Baskets die Treffergenauigkeit nach, so ging es mit einer 49 zu 23 Führung aus Sicht unserer Mannschaft in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich auf beiden Seiten ein Spielfluss. Die vorher oft glücklosen Giants gaben nie auf, zwar endete das dritte Viertel ausgeglichen, jedoch konnten sich die Gastgeber angeführt von ihrer jungen deutschen Garde im letzten Viertel nun deutlich herankämpfen. Zu früh schienen die Bonner das Spiel bereits abgehakt zu haben, knapp vier Minuten vor Schluss sank der Vorsprung auf gerade einmal 11 Punkte Differenz (73 zu 62). Nun wurden jedoch wieder die richtigen Stellschrauben gefunden, so dass das Spiel letztendlich mit 89 zu 71 für die Baskets ausging.

„Respekt an die Giants, sie haben sich trotz einer glücklosen ersten Halbzeit nie aufgegeben, und sind kurz vor Schluss noch einmal stark herangekommen. Letztendlich konnten wir die Partie aber dann doch noch deutlich für uns entscheiden, wobei uns natürlich die offensiv und defensiv überragende erste Halbzeit getragen hat. Ein Kompliment geht daher natürlich an meine Mannschaft, die sehr teamorientiert gespielt hat, so hatten wir beispielsweise sechs Spieler mit mehr als 10 Punkten, toll. Wir müssen aber noch daran arbeiten, unsere Leistung konstant über die 40 Minuten abzurufen“, so Headcoach Thomas Adelt zum Sieg seiner Mannschaft.

Am kommenden Samstag steht ein besonderes Duell an: Um 16.30h treffen die Baskets im Lokalderby im heimischen ABZ auf die Sechtem Toros. Hierbei sollte die Mannschaft besonders motiviert sein, die Stiere zu erlegen, hatte man das Hinspiel doch nach einer 17 Punkte Führung im dritten Viertel gegen nie aufsteckende Sechtemer noch abgegeben.

Gruber 2, Reusch 10/1 Dreier, Zeymer 13/2 + 13 Rebounds, Michel 13/3, Blass 9/2, N. Mertz 2, Apasu 11/1, Angerer 10 + 8 Rebounds + 6 Assists, Beverly 19 + 12 Rebounds.

 

 

Bericht der Giants Düsseldorf hier:

 

Zur Statistik geht es hier:



Druckansicht zum Seitenanfang