SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
30.06.2015

Mr. Ryan Brooks fliegt zukünftig nicht mehr für Bonn

Flügelspieler unterschreibt bei Dijon / Wichterich: „Wichtiger Faktor für zwei erfolgreiche Jahre“

Für die Telekom Baskets steht der zweite Abgang des Sommers fest. Ryan Brooks wird zur Saison 2015/2016 nicht nach Bonn zurückkehren. Der sprunggewaltige Flügel heuert zur neuen Spielzeit beim französischen Erstligisten Dijon an. Brooks ging in den vergangenen zwei Jahren im magentafarbenen Dress auf Korbjagd und verpasste in dieser Zeit wettbewerbsübergreifend keine einzige Partie.

Wechselt in die französische Beletage: Mr. Ryan Brooks (Foto: Jörn Wolter)

In den meisten Fällen von der Bank kommend hatte der heute 27-Jährige während seiner Zeit auf dem Hardtberg großen Anteil am sportlichen Erfolg der Telekom Baskets Bonn. Nach der regulären Saison 2013/2014 gingen die Rheinländer von Rang fünf aus in die Playoffs, in der jüngst ausgelaufenen Spielzeit erreichten die Bundesstädter mit Platz vier das beste Hauptrundenergebnis seit fünf Jahren. Zudem schafften Brooks und Co. anno 2015 den Einzug ins Beko BBL TOP FOUR, im Eurocup flirtete das Team mit dem Sprung in die zweite Runde.

„Ryan war als Typ und Spieler ein wichtiger Faktor für unsere beiden letzten erfolgreichen Spielzeiten“, protokolliert Baskets-Sportmanager Michael Wichterich. „Seine Leistung war insbesondere beeindruckend, weil er sie konstant als erster Mann von der Bank abgeliefert hat. Es wird uns fehlen. Die Baskets wünschen ihm alles Gute und den nächsten Schritt für seine Basketballkarriere.“

Neben den 102 nationalen wie internationalen Pflichtspielen (BBL: 78 / Pokal: 4 / Eurocup: 20) repräsentierte Ryan Brooks die Telekom Baskets Bonn im Rahmen des Dunking Contests beim Beko BBL ALLSTAR Day 2014 im heimischen Telekom Dome – stilecht in Pilotenuniform einlaufend. Darüber hinaus bewies er seine Fähigkeiten als Entertainer bei einem tänzerischen Rundgang durch die Katakomben der vereinseigenen Arena, welcher ihm bei den Fans schnell Kultstatus verlieh.

 

Statistik:

2014/2015    Beko BBL        10,7 Pts / 3,5 Reb / 1,9 As
                      Eurocup           8,4 Pts / 2,2 Reb / 0,9 As
2013/2014    Beko BBL        14,1 Pts / 2,8 Reb / 2,0 As
                      Eurocup           9,9 Pts / 2,7 Reb / 1,1 As


Druckansicht zum Seitenanfang