SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
12.09.2016

Baskets-Amateure starten erfolgreich in den WBV-Pokal

2. Herren und 1. Damen gewinnen ihre Erstrundenspiele

Am Wochenende sind die Amateurmannschaften der Telekom Baskets Bonn erfolgreich in den WBV-Pokal gestartet. Gegen die SG Sechtem und den Osterather TV gewannen die Baskets ihre Auftaktspiele.

Erzielte neun Punkte gegen die Toros: Valentin Blass (m.) Foto: Jörg Mäß

Am Samstag gingen die 2. Herren der Telekom Baskets Bonn gegen die SG Sechtem als Favorit in die Partie, gerieten jedoch früh in Rückstand. Denn während bei den Baskets im ersten Viertel selbst offene Würfe nicht ihr Ziel fanden, trafen die Toros fast nach Belieben. Dem jungen Team um Trainer Thomas Adelt merkte man die Verunsicherung an. Demzufolge ging der erste Spielabschnitt mit 26:13 an Sechtem. Im zweiten Viertel fanden die Bonner endlich zu ihrem Spiel und konnten den Rückstand bis zum 44:44 Halbzeitstand Schritt für Schritt egalisieren. Nach der Pause wurde die Verteidigung weiter angezogen und Sechtem nur neun Punkte im dritten Quartal gestattet. Durch ein konstant hohes Tempo und einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde der Vorsprung in den finalen zehn Minuten weiter ausgebaut. Am Ende stand ein verdientes 83:64 (13:26, 31:18, 18:9, 21:11) auf der Habenseite der Telekom Baskets Bonn II.

Keine 24 Stunden später wartete bereits das nächste Spiel auf die 2. Herren. In einem Testspiel setzten sie sich mit 81:62 gegen die BG Bonn-Meckenheim durch.

Am Sonntag taten es die 1. Damen ihren männlichen Kollegen gleich. Zu Gast beim Osterather TV gewannen die Spielerinnen von Coach Matthias Schöpfer ihr erstes Pokalspiel mit 66 zu 53. Nachdem die Baskets zur Halbzeit mit einem Punkt zurücklagen (29:30), zogen die Damen im dritten Abschnitt die Defense an und gingen mit 53:38 ins Schlussviertel. Dort ließen sie nichts mehr anbrennen.

 

Scoring: SG Sechtem - Telekom Baskets Bonn II (WBV-Pokal)

Möller 18 Punkte, Turner 15, Falkenstein 12, Blass 9, Kneesch 9, Hörschler 6, Zeymar 5, Gruber 5, Gan 4


Druckansicht zum Seitenanfang