SucheSuche
09.09.2016

Ereignisreiches Wochenende für den e.V.

Damen 1 und Herren 2 starten im WBV-Pokal

Während sich die Bundesliga-Profis der Telekom Baskets Bonn beim diesjährigen Kranz Parkhotel-Cup erstmals dem heimischen Publikum präsentieren, warten auf die Regionalliga-Teams der Baskets an diesem Wochenende bereits erste Bewährungsproben im Pokal des Westdeutschen Basketball-Verbands.

Gleich zwei Spiele innerhalb 24 Stunden müssen Valentin Blass (r.) und die Telekom Baskets Bonn II an diesem Wochenende bestreiten.

Am heutigen Samstag (10.09.16) treffen die Telekom Baskets Bonn II im Nachbarschaftsduell auswärts auf die SG Sechtem. Hochball ist um 18 Uhr in der Sporthalle des Humboldt-Gymnasiums.

Trainer Thomas Adelt sieht sein Team gut gewappnet: „Wir hatten eine gute Vorbereitung. Es ist das erste Mal, dass wir im WBV-Pokal antreten dürfen, insofern wollen wir uns natürlich auch von Anfang an ordentlich präsentieren. So ein Lokalderby ist für beide Teams immer eine besondere Sache, insbesondere deshalb, da wir bereits letzte Saison mehrmals gegen Sechtem gespielt haben.“

Mit durchschnittlich 21 Jahren ist das neu formierte Team das jüngste der Liga. Für Adelt ist dies allerdings kein Problem: „Es wird eine lehrreiche Saison für uns. Es geht für uns letztendlich darum, unsere jungen Spieler zu entwickeln und dass sie Erfahrung auf dem nächsten Level sammeln. Unsere jugendliche Unbekümmertheit wird uns sicherlich das ein oder andere Mal helfen.“

Als einziger internationaler Spieler wurde im Sommer Anye Turner aus den USA verpflichtet, der bei den Baskets als Leistungsträger in Brettnähe eingeplant ist.

„Anye wird viel Intensität und Emotionen ins Spiel bringen. Er ist ein hervorragender Typ und Charakter, der auch innerhalb der Mannschaft sehr beliebt ist“, beschreibt Coach Adelt seinen Neuzugang.

Nicht einmal 24 Stunden später sind die Baskets dann bei der BG Bonn-Meckenheim zu Gast und werden am Sonntag im Rahmen der BG-Saisoneröffnungsfeier in einem Testspiel gegen den Gastgeber antreten. Los geht’s ca. 15:30 Uhr im Sportpark Pennefeld an der Mallwitzstraße. 

Am selben Tag steht dann auch die 1. Damen vor der Aufgabe, erfolgreich in die erste Pokalrunde zu starten. In der 2-Fach-Halle der Realschule Osterath treffen sie um 14 Uhr auf den Osterather Turnverein.

„Mit dem Osterather TV haben wir einen schwierigen Gegner vor uns, der uns sicherlich alles abverlangen wird. Ich hoffe jedoch, dass wir unsere Stärken, die wir letzte Saison unter Beweis gestellt haben, nutzen können, um in die zweite Runde des Pokals einzuziehen“, blickt Coach Matthias Schöpfer voraus.

Diesen Sommer durften die Damen einen namhaften Neuzugang begrüßen: L’Oreal Gamble, Frau von Bundesliga-Profi Julien Gamble, wird es ihrem Ehemann gleichtun und diese Saison das Trikot der Telekom Baskets Bonn tragen.

 

Die Termine in der Übersicht:

Samstag, 10.09.16, 18 Uhr: Sechtem Toros – Telekom Baskets Bonn II (WBV-Pokal)

Sonntag, 11.09.16, 14 Uhr: Osterather TV – Telekom Baskets Bonn 1. Damen (WBV-Pokal)

Sonntag, 11.09.16, 15:30 Uhr: BG Bonn-Meckenheim – Telekom Baskets Bonn II

 

 



Druckansicht zum Seitenanfang