SucheSuche
26.09.2016

Frühsport: Herren 2 gewinnen "hässliches Spiel"

Die Ergebnisse vom Wochenende: 23.09. - 25.09.16

Auch an diesem Wochenende wurde wieder fleißig gedribbelt, gepunktet und verteidigt. In insgesamt 14 Spielen traten die Jugend- und Amateurteams der Telekom Baskets Bonn an.

Steuerte 14 Punkte und 9 Rebounds zum Sieg seines Teams bei: Anye Turner (Foto: Jörg Mäß)

Am zweiten Spieltag der 1. Regionalliga konnten die Telekom Baskets Bonn 2 ihren ersten Saisonsieg feiern. Gegen den TV 1864 Salzkotten gewannen die Bonner, dank eines starken zweiten Viertels, mit 81:79 (14:18, 26:16, 17:23, 24:22).

In einer zerfahrenen Partie tat sich Bonn schwer gegen den defensiv gut eingestellten TV 1864. Die Mannschaft von Trainer Thomas Adelt schaffte es nicht, den Ball konsequent ans Brett zu bringen. Auch wurden viele offene Würfe von jenseits der 6,75 Meter verweigert, die die tiefstehende Defense Salzkottens hätte aushebeln können. Die Folge: Früh lagen die Telekom Baskets mit 12 Punkten zurück (6:18). Ein erstes Ausrufezeichen konnte indes Yannick Kneesch am Endes des ersten Viertels setzen, der mit acht aufeinander folgenden Punkten, darunter zwei Dreiern, die Baskets auf 14:18 heranbrachte.

Im zweiten Viertel nutzten die Hausherren ihre herausgespielten Dreier deutlich besser. So trafen Phillip Gruber, Lotola Otshumbe, Luca Mertz und erneut Yannick Kneesch aus der Distanz und führten die Baskets so zu einer 40:34 Halbzeitführung.

In einem ausgeglichenem dritten Viertel konnte keine Mannschaft die Kontrolle über das Spiel gewinnen, sodass es mit einem 57:57 Gleichstand in den finalen Spielabschnitt ging.

Das eng umkämpfte Spiel entschied sich erst in den letzten Minuten. Salzkotten erlebte ein Deja-Vu, als es erneut Yannick Kneesch war, der mit acht Punkten in Folge das letzte Viertel beendete und die Baskets auf die Siegesstraße brachte. Dabei hatten die Gäste sogar noch die Chance, das Spiel auszugleichen oder per Dreipunktewurf zu gewinnen. Nach einem verworfenen Freiwurf konnten sie jedoch die finalen zehn Sekunden Spielzeit nicht mehr für einen Wurfversuch nutzen.

Thomas Adelt: "Wir haben erneut gemerkt, wie jung unsere Mannschaft ist und sind sehr nervös in die Partie gestartet. Wir haben uns gegen einen sehr gut eingestellten Gegner sehr schwer getan. Ich freue mich über den Sieg, jedoch war es ein hässliches Spiel."

Scouting: 

Kneesch 24 Punkte (6 Dreier) 5 Rebounds, Turner 14/9, Gruber 11 (3 Dreier), Möller 9, Blass 8, Mertz 5, Otshumbe 5, Zeymer 4, Gan 1 

Fotos zum Spiel >>

 

Die weiteren Ergebnisse in der Übersicht: 

Freitag, 23.09.16:

DJK Köln-Nord - Telekom Baskets Bonn U13.w: 52:84 (Jugendregionalliga 1)

 

Samstag, 24.09.2016:

Telekom Baskets Bonn 2 - TV 1864 Salzkotten: 81:79 (1. Regionalliga)

BG Aachen - Telekom Baskets Bonn 3: 76:51 (Oberliga 1) 

Telekom Baskets Bonn Damen 1 - Herner TC 2: 64:61 nach OT (Regionalliga 1) Fotos zum Spiel >>

Brühler TV - Telekom Baskets Bonn U14.2offen: 38:71 (Jugendoberliga 1) 

Telekom Baskets Bonn U13.w - FSV Jüchen: 36:61 (Jugendregionalliga 1) Fotos zum Spiel >>


Sonntag, 25.09.2016:

Telekom Baskets Bonn 5 - Telekom Baskets Bonn 4: 57:85 (Landesliga 1)  

Brühler TV - Telekom Baskets Bonn Damen 2: 52:79 (Bezirksliga 1)

RheinStars Köln - Telekom Baskets Bonn U18.1m: 81:69 (Jugend NRW-Liga) 

Brühler TV - Telekom Baskets Bonn U18.2m: 40:56 (Jugendregionalliga 1) 

Telekom Baskets Bonn U17w - TS Frechen: 62:63 (Jugendregionalliga 1) Fotos zum Spiel >>

Telekom Baskets Bonn U16.1m - SC Bayer 05 Uerdingen: 67:86 (Jugend NRW-Liga) 

Telekom Baskets Bonn U16.2m - SG Bergische Löwen: 22:121 (Jugendregionalliga 1) 

Telekom Baskets Bonn U14.1offen - TSV Hagen: 101:57 (Jugend NRW-Liga)  

 

 



Druckansicht zum Seitenanfang