SucheSuche
13.02.2017

Frühsport: Starke Teamleistung führt Bonn 2 zum Sieg

Die e.V.-Ergebnisse vom Wochenende: 10.02. - 12.02.17

Am 20. Spieltag der 1. Regionalliga West haben die Telekom Baskets Bonn 2 einen überzeugenden Auswärtssieg feiern können. Bei DJK Adler Frintrop zeigten die Baskets eine geschlossene Teamleistung und setzten sich mit 70:86 durch.

Auch Lotola Otshumbe stach offensiv hervor und zeigte mit 15 Punkten eine seiner besten offensiven Saisonleistungen. (Foto: Jörg Mäß)

Bis zum Ende des dritten Viertels war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften tauschten regelmäßig die Führung aus, konnten sich aber nie mit mehr als fünf Zählern absetzen. In dieser Phase hätten die Baskets durchaus eine höhere Führung herausspielen können, brachten sich jedoch durch viele Ballverluste und Flüchtigkeitsfehler um den Lohn ihrer Arbeit. Die Hausherren wurden indes von ihrem starken US-Amerikaner Dijon Smith (15 Punkte, sieben Rebounds) getragen, der auch schwere Würfe hochprozentig traf.

Zu Beginn des vierten Viertels zogen die Telekom Baskets die Verteidigung merklich an, brachten Frintrop dadurch aus ihrem offensiven Konzept und erlaubten den Hausherren nur acht Punkte in den finalen zehn Minuten.

Im Angriff überzeugte die Mannschaft von Trainer Thomas Adelt durch ihr starkes Teamspiel und lies den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen, um stets den besser postierten Mitspieler zu finden. Nutznießer davon war Valentin Blass, der 20 Punkte erzielte und dabei mit einer 72 prozentigen Wurfquote äußerst effektiv zu Werke ging.

Anders als in vergangenen Spielen brachten die Bonner die hohe Führung sicher über die Ziellinie und ließen sich auch nicht durch die nun härter werdende Spielweise der Adler aus dem Konzept bringen.

Coach Adelt spielte eine große Rotation, setzte seinen gesamten Kader ein und räumte jedem seiner Spieler mindestens elf Minuten Spielzeit ein. 

Thomas Adelt (Trainer Telekom Baskets Bonn 2): „Es macht aktuell einfach Spaß mit den Jungs zu arbeiten. Ich merke, dass wir uns seit Saisonbeginn enorm entwickelt und gefestigt haben. Wir haben eine tolle Teamleistung gezeigt und dadurch verdient gewonnen.“

Punkteverteilung: Hörschler (8 / 2 Dreier), Zeymer (2), Gruber (10/1), Blass (20/3, 4 Rebounds, 4 Assists), Falkenstein (10/2), Dia (0), Möller (8), Kneesch (4/1), Otshumbe (15)

 

Die weiteren e.V.-Ergebnisse in der Übersicht:

 

Freitag, 10.02.2017:

TS Frechen - Telekom Baskets Bonn 4: 74:66 (Landesliga 1)

 

Samstag, 11.02.2017

DJK Adler Frintrop - Telekom Baskets Bonn 2: 70:86 (1. Regionalliga West)

Telekom Baskets Bonn U12 - RheinStars Köln: 79:63 (Jugend NRW-Liga 1)

Telekom Baskets Bonn U18.2 - TS Frechen: 83:57 (Jugendregionalliga 1)

Telekom Baskets Bonn U12.2 - TV Neunkirchen: Ergebnis folgt... (Kreisliga)

Hürther BC 3 - Telekom Baskets Bonn 2. Damen: 43:55 (Bezirksliga 1)

Telekom Baskets Bonn 3 - DJK Südwest Köln: 72:83 (Oberliga 1)

Haarener TE - Telekom Baskets Bonn 5: 89:68 (Landesliga 1)

 

Sonntag, 12.02.2017:

Basketball Akademie Gießen 46ers - Team Bonn/Rhöndorf: 82:83 (NBBL) >> Spielbericht >> Scouting

Telekom Baskets Bonn U10 - RheinStars Köln: 8:116 (Jugendregionalliga 1)

Telekom Baskets Bonn U10.3 / Kettelerschule - TV Neunkirchen: 16:49 (Kreisliga)

Citybasket Recklinghausen - Telekom Baskets Bonn U14: 50:94 (Jugend NRW-Liga) 

TSV Bayer 04 Leverkusen 2 - Telekom Baskets Bonn U16.2: 63:54 (Jugendregionalliga)

BG Aachen - Telekom Baskets Bonn U17.w: 81:42 (Jugendregionalliga)

Telekom Baskets Bonn U18 - ETB SW Essen: 68:57 (Jugend NRW-Liga)

TuS Brauweiler - Telekom Baskets Bonn U14.2: 54:26 (Jugend Oberliga 1)

Hertener Löwen - Telekom Baskets Bonn U16: 64:79 (Jugend NRW-Liga)

TS Frechen 2 - Telekom Baskets Bonn 6: 78:84 (Bezirksliga 2) >> Spielbericht folgt...

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang