SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2019/20

"Geschichte war mein Lieblingsfach"

22. Februar 2019

Kritische Fragen und ehrliche Antworten bei der KidsClub-Pressekonferenz

Normalerweise öffnen sich die Türen des Presseraums für Spieler und Trainer erst im Anschluss an eine Partie der Telekom Baskets. Wenn Cheftrainer Chris O’Shea und seine Schützlinge in die Mikrofone sprechen, geht es immer rückblickend um das, was zuvor auf dem Parkett geschehen ist. Nicht so bei der besonderen Pressekonferenz, zu welcher der KidsClub eingeladen und damit vor einer Trainingseinheit der Bonner Basketballer für unterhaltsame Abwechslung gesorgt hatte.

Direkt unter den Tribünen, versteckt in den Katakomben des Telekom Dome, liegt der Presseraum der Baskets, in den regulär nur Vertreter der Mannschaft und lokalen Medien Zutritt erhalten. Doch statt der Redakteure des General-Anzeiger oder der Bonner Rundschau saßen am Freitag, den 22.2.2019, zahlreiche Mitglieder des KidsClub an den Tischen, bewaffnet mit Stiften und Notizblöcken – bereit, kritische Fragen zu stellen.

O’Shea sowie die beiden BBL-ALLSTARS TJ DiLeo und Yorman Polas Bartolo nahmen sich ausführlich Zeit, um mit den Kids in kleinen Gruppen einerseits Fragen zu beantworten, auf der anderen Seite jedoch auch selbst in Erfahrung zu bringen, welche Themen den Nachwuchs-Journalisten auf der Zunge lagen. So entstand ein bunter, mit ehrlicher Neugierde angefütterter Mix, der ausformuliert auf das Trio abgefeuert wurde.

Die ersten lauten Lacher bei Klein und Groß gab es, als das Trio sich zu ihren Lieblingsfächern in der Schule äußern sollte. „Mathe fand ich immer knifflig“, gab Polas Bartolo unter verständnisvollem Kopfnicken der Kinder zu. „Dafür fand ich Geschichte immer spannend, es war definitiv mein Lieblingsfach.“ Währenddessen machten die jungen Pressevertreter sich fleißig Notizen und hakten knallhart nach: Was kommt nach der aktiven Karriere, was unterscheidet die Baskets von anderen Vereinen, welches Handy haben die drei?

Im Anschluss an den unterhaltsamen und interessanten Austausch machte sich die Gruppe auf in das Ausbildungszentrum des Telekom Dome, wo die Mannschaft am Abend eine Trainingseinheit absolvierte. Ehe Coach O’Shea seine Schützlinge jedoch zur schweißtreibenden Arbeit aufs Feld bat, versammelte sich das ganze Team um die KidsClub-Mitglieder für ein großes Gruppenfoto – das bei dem ein oder anderen Teilnehmer sicher auch an der Wand des Kinderzimmers hängt.

Druckansicht zum Seitenanfang