Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Sonntag, 27.11.2016, 18:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn – Eisbären Bremerhaven

Am 11. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017 läuten die Telekom Baskets Bonn die Adventszeit mit einem Heimspiel gegen die Eisbären Bremerhaven ein. Für die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic geht es kommenden Sonntag, den 27.11.2016, ab 18:00 Uhr darum, nach zuletzt drei Auswärtsbegegnungen in Serie ihre gute Heimbilanz weiter auszubauen und damit den fünften Tabellenplatz zu festigen.


In der deutschen Beletage ranggieren derzeit auf den ersten fünf Plätzen ausnahmslos Teams, die die maximal eine Pleite vor eigenem Publikum hinnehmen mussten – darunter auch Bonn. Da kommt es den Baskets mehr als gelegen, dass drei der nächsten vier Begegnungen im Telekom Dome stattfinden.

Beim Auftritt gegen die Nordlichter kann Coach Krunic auf beinahe den gesamten Kader zurückgreifen. Ryan Thompson war nach überstandener Blessur am Sprunggelenk bereits unter der Woche gegen Mons wieder dosiert im Einsatz. Als einziger Ausfall ist Konstantin Klein zu verbuchen, der nach einem zweifachen Bänderriss weiterhin im Aufbautraining befindlich ist.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Belfius Mons-Hainaut – Telekom Baskets Bonn72:82 (FIBA Europe Cup)
s.Oliver Würzburg – Telekom Baskets Bonn81:85  (BBL)
Södertälje Kings – Telekom Baskets Bonn90:89  (FIBA Europe Cup)

 

So ein Zufall. Im FIBA Europe Cup treffen die Baskets zukünftig auf den österreichischen Vertreter aus Oberwart, doch schon gegen Bremerhaven bekommt Bonn einen gewissen Vorgeschmack auf die Bundesnachbarn. Immerhin steht im Eisbären-Kader mit Quincy Diggs ein Flügelspieler, der vergangene Saison noch für die Redwell-Gunners auflief und sie mit durchschnittlich 20,0 Punkten pro Partie zur Meisterschaft führte. An der Nordseeküste hat der Amerikaner nur wenig von seiner Korbgefährlichkeit verloren und bildet im Konstrukt von Cheftrainer und Ex-Baskets Sebastian Machowski ebenfalls den Topscorer (14,5 PpS).

Zentrale Schaltstelle der Eisbären ist allerdings Neuzugang Jordan Hulls, der nicht nur als Vorbereiter (5,4 ApS), sondern auch als Punktesammler (12,4 PpS) in Erscheinung tritt - dabei versenkt der 26-Jährige satte 49,1 Prozent seiner Dreierversuche. Mit dem Großteil seiner Pässe bedient der Spielgestalter ein Duo, welches die BBL mittlerweile wie seine Westentasche kennt: Harper Kamp (13,4 PpS, 4,2 RpS) und der im Sommer aus Hagen gewechselte Ivan Elliott (10,8 PpS, 5,8 RpS).

Wie schwer die Eisbären auszurechnen sind, zeigt sich darin, dass es Machowski geschafft hat, aus dem vielen neu zusammengefügten Puzzleteilen eine funktionierende Einheit zu machen. Als Beleg dafür dient ein Blick auf die vergangenen sieben Bremerhaven-Spiele, in denen sich insgesamt sechs verschiedene Akteure als Topscorer hervortaten.

Tickets für das Heimspiel am 25.11.2016 (Tip-Off: 18:00 Uhr) gibt es noch überall im Vorverkauf, im Baskets-Ticketshop, unter der Ticket-Hotline 0228 50 20 14 und an der Tageskasse des Telekom Dome ab 15:30 Uhr. Die Halle öffnet ebenfalls um 15:30 Uhr.

 

Kostenlose BasketsShuttle-Busse

Auch beim Heimspiel gegen die Eisbären Bremerhaven fahren wieder die kostenlosen Shuttlebusse vom Bonner Hauptbahnhof zum Telekom Dome und nach dem Spiel wieder zurück. Der erste Bus fährt ca. 16:45 Uhr, der letzte Bus zurück um ca. 20:45 Uhr. Alle Infos zum BasketsShuttle gibt es hier >>



Die letzten drei Partien der Eisbären Bremerhaven:

Science City Jena – Eisbären Bremerhaven 71:91
Eisbären Bremerhaven – EWE Baskets Oldenburg97:92
FC Bayern München – Eisbären Bremerhaven103:78



Bilanz

Telekom Baskets Bonn – Eisbären Bremerhaven

Siege:12 (BBL: 12)
Niederlagen:11 (BBL: 10, Pokal: 1)
in Bonn:5 Siege, 6 Niederlagen
in Bremerhaven:7 Siege, 5 Niederlagen

 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

easyCredit BBL
So. 27. November 2016

Telekom Baskets Bonn vs. Eisbären Bremerhaven

easyCredit BBL
Di. 06. Dezember 2016

Telekom Baskets Bonn vs. FC Bayern München

easyCredit BBL
So. 11. Dezember 2016

Telekom Baskets Bonn vs. Rasta Vechta

 

 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

  • Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)

  • Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)

  • An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger