Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

29.04.2017

Endspiel um Platz fünf

Montag, 1.5.2017, 15:30 Uhr: Telekom Baskets Bonn – EWE Baskets Oldenburg

Am letzten Hauptrundenspieltag der easyCredit BBL kommt es im Telekom Dome zu einem echten Kracher. Wenn die Telekom Baskets Bonn am Montag, den 1.5.2017, die EWE Baskets Oldenburg empfangen, geht es um nichts weniger als den fünften Rang in der Abschlusstabelle – der Hochball steigt um 15:30 Uhr. Auf eben jenem Platz befindet sich die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic derzeit, was bedeutet, dass sie bei einem Sieg nicht mehr von dieser Position verdrängt werden kann.

Am vergangenen Freitag (28.4.2017) hatten die Rheinländer mit einem furiosen 102:85-Auswärtssieg bei den GIESSEN 46ers bereits die Playoff-Qualifikation dingfest gemacht – zum 18. Mal in 21 Bundesliga-Jahren. Unabhängig vom Ausgang der Partie gegen Oldenburg und dem zu ermittelnden Gegner steht bereits fest, dass Bonn das zweite Viertelfinalspiel am Mittwoch, den 10.5.2017, im Telekom Dome bestreitet. Eine potenzielle vierte Begegnung der Serie fände am Dienstag, den 16.5.2017, auf dem Hardtberg statt. TICKETS >>


Aktuell belegen die Telekom Baskets (Bilanz: 18-13) den fünften Tabellenplatz, die Gäste aus Oldenburg (17-14) befinden sich knapp dahinter in Lauerstellung. Bei einem Erfolg über die Huntestädter wäre Bonn die derzeitige Position sicher, was eine-Viertelfinal-Paarung mit Bayreuth bedeutete. Im Falle einer Niederlage – in Abhängigkeit der Ergebnisse der Konkurrenz – winkt ein Aufeinandertreffen mit Liga-Spitzenreiter Ulm, Meister Bamberg oder München.

Immer wieder Oldenburg. Es scheint eine Laune der Basketball-Götter zu sein, rheinische und niedersächsische Baskets zu wichtigen Spielen in regelmäßigen Abständen auf dem Parkett zusammenzuführen. Angefangen in 2009 mit einer denkwürdigen Finalserie haben sich die Wege beider Clubs auf den unterschiedlichsten Ebenen, zu den unterschiedlichsten Anlässen, in den unterschiedlichsten personellen Konstellationen gekreuzt. Ob in der Liga, im Pokal, auf europäischer Bühne ... oder am letzten Spieltag der regulären Saison 2016/2017 im seit Wochen entbrannten Playoff-Kampf.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

GIESSEN 46ers – Telekom Baskets Bonn

Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen

Basketball Löwen Braunschweig – Telekom Baskets Bonn

85:102

66:78

92:84

Die Huntestädter haben eine Saison hinter sich, in der sie nur schwerlich die eigenen wie öffentlichen Erwartungen erfüllt haben. Im Vorjahr beendete die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic die Hauptrunde noch auf dem zweiten Tabellenplatz (Bilanz: 27-7), in der Gegenwart sorgt eine fast unerklärliche Auswärtsschwäche dafür, dass bis zum letzten Meter um das Postseason-Ticket gekämpft werden muss - von 15 „on the road“ absolvierten Partien wurden vor dem Dienstantritt im Telekom Dome nur fünf gewonnen.

Dabei kann Coach Drijencic nach wie vor auf den ewigen Rickey Paulding (16,1 PpS, 41,9 Prozent Dreier), Center Brian Qvale (15,3 PpS, 6,4 RpS) sowie Dauerbrenner Chris Kramer (10,5 PpS, 6,7 ApS, 35:36min) bauen. Die unter der Woche im Team grassierende Lebensmittelvergiftung, welche zwischenzeitlich fünf Akteure außer Gefecht setzte, scheint indes mehr als nur auskuriert zu sein - als Beleg dient der 92:51-Erfolg bei Aufsteiger Jena.

Die letzten drei Partien der EWE Baskets Oldenburg:

Science City Jena – EWE Baskets Oldenburg

FC Bayern München – EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg – medi bayreuth

51:92

90:83

78:61



Bilanz

Telekom Baskets Bonn – EWE Baskets Oldenburg

Siege: 28 (BBL: 25, Pokal: 1, Eurochallenge: 1, Eurocup: 1)
Niederlagen: 28 (BBL: 23, Champions Cup: 1, Pokal: 2, Eurochallenge: 1, Eurocup: 1)
in Bonn: 19 Siege, 7 Niederlagen
in Oldenburg: 9 Siege, 21 Niederlagen

 

 

Playoff Viertelfinale Spiel 2 am 10.05.2017 im Vorverkauf

Tickets für das zweite Spiel der Viertelfinal-Serie am Mittwoch, 10.05.2017 um 20:30 Uhr im Telekom Dome sind bereits im Vorverkauf. Gegner ist entweder MEDI bayreuth, FC Bayern München, Brose Bamberg oder ratiopharm ulm.

Playoff-Info für Dauerkarten-Inhaber

Eine Dauerkarte bei den Telekom Baskets Bonn umfasst alle Bundesliga-Heimspiele der Punktehauptrunde (Rückrunden-Dauerkarte=9 Spiele) und gilt automatisch auch für alle eventuellen Playoff-Spiele. Die jeweils gespielten Playoff-Spiele (max. 8) werden nach der Saison gesondert abgerechnet.

 

Das letzte Heimspiel der Hauptrunde

easyCredit BBL - Mo. 1. Mai 2017 - 15:30 Uhr

Telekom Baskets Bonn vs. EWE Baskets Oldenburg

 

Playoffs 2016/2017

easyCredit BBL Playoff-Viertelfinale Spiel 2 - Mi. 10. Mai - 20:30 Uhr

Telekom Baskets Bonn vs. N.N.


 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

·         Baskets Online-Ticket-Shop: www.baskets.de/ticketshop

·         General-Anzeiger Vorverkaufsstellen

·         Eventim-Vorverkaufsstellen

·         Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

·         Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)

·         Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)

·         An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger