Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Dienstag, 30.1.2018, 18:00 Uhr: Besiktas Istanbul – Telekom Baskets Bonn

Die Freude über das triumphale 106:69 über Meister Brose Bamberg weilte nur kurz. Schon am Montagmorgen, als der Bus für den Transport zum Flughafen am Telekom Dome vorrollte, galt der gesamte Fokus der anstehenden Aufgabe in der Basketball Champions League. Dort treten die Telekom Baskets am Dienstag, den 30.1.2018, bei Tabellenführer Besiktas Istanbul an – der Hochball ist für 18:00 Uhr deutscher Zeit angesetzt.

Die Begegnung wird live bei livebasketball.tv sowie DAZN.com übertragen.


Die Ausgangslage

Zwischen Bonn und Istanbul liegen Luftlinie rund 2.000 Kilometer. Die gleiche Distanz musste Baskets-Gegner Bamberg am vergangenen Wochenende von Moskau aus kommend zurücklegen – das Ergebnis ist bekannt. Headcoach Preadrag Krunic und seine Schützlinge sind entsprechend gewarnt, den Trip gern Südosten möglichst stressfrei zurückzulegen und gleichzeitig bestmöglich zu regenerieren. Dabei ist die Aufgabe für Bonn mehr als gewaltig: Nur ein Sieg beim amtierenden Vizemeister und derzeitigen Tabellendritten der Türkei würde die Tür für ein mögliches Achtelfinale in der Basketball Champions League offen halten.

„Wir sind zum jetzigen Zeitpunkt ein besseres Team als noch beim Hinspiel“, befindet Mannschaftskapitän Josh Mayo. „In Istanbul zu spielen, wird definitiv eine Herausforderung, denn sie werden die Tabellenführung mit allen Mitteln verteidigen wollen. Wir hingegen haben gesehen was passieren kann, wenn unser Fokus von Beginn einer Partie an da ist.“


Darauf gilt es zu achten

Die letzte – und bislang einzige – internationale Heimniederlage der Türken datiert auf den ersten BCL-Spieltag zurück. Mitte Oktober setzte es ausgerechnet gegen Avellino (Italien) eine 80:86-Pleite, welcher allerdings fünf Erfolge vor eigenem Publikum folgen sollten. Bonn indes konnte von sechs absolvierten Auswärtsspielen zwei für sich entscheiden.

Um aus der Besiktas Akatlar Arena zwei Zähler zu entführen, gilt es vor allem das immense offensive Potenzial Istanbuls unter Kontrolle zu halten. Der ehemalige Bonner Kyle Weems gibt mit durchschnittlich 9,9 Punkten, 5,6 Rebounds sowie 1,8 Assists einen der besten Allrounder des gesamten Wettbewerbs, dem Trio um DJ Strawberry (12,8 PpS), Jon Diebler (12,2 PpS) und Juan Palacios (12,2 PpS) sollte permanente defensive Aufmerksamkeit zuteil kommen.


Aus dem Geschichtsbuch

Im Hinspiel mussten sich die Krunic-Schützlinge dankbar knapp und unglücklich mit 73:74 geschlagen geben. Es war eins von insgesamt fünf Bonner BCL-Spielen, was mit einer Differenz von fünf oder weniger Zählern entschieden wurde – bei allen gingen die Baskets mit leeren Händen vom Platz.


Der Blick in die Zukunft

Nach der Rückkehr in die Heimat steht für die Telekom Baskets ein weiteres Auswärtsspiel an. In der mittlerweile 79. Auflage geht es nach dem Meister am vergangenen Sonntag jetzt gegen den Deutschen Vizemeister, einem der schärfsten BBL-Konkurrenten des vergangenen Jahrzehnts.

Samstag, 3.2.2018, 20:30 Uhr: EWE Baskets Oldenburg – Telekom Baskets Bonn

Das Hinspiel im Telekom Dome entschied Bonn klar mit 90:68 für sich.




Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Mi. 07. Februar 2018 – 20:00 Uhr - Basketball Champions League

Telekom Baskets Bonn vs. Sidigas Avellino

Sa. 10. Februar 2018 – 20:30 Uhr - easyCredit BBL 

Telekom Baskets Bonn vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

So. 11. März 2018 – 17:30 Uhr - easyCredit BBL 

Telekom Baskets Bonn vs. Science City Jena

 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

·         Baskets Online-Ticket-Shop: www.baskets.de/ticketshop 
·         General-Anzeiger Vorverkaufsstellen 
·         Eventim-Vorverkaufsstellen 
·         Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14 
·         Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt) 
·         Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome) 
·         An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger