Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Sonntag, 2.4.2017, 15:30 Uhr: FRAPORT SKYLINERS – Telekom Baskets Bonn

Vor dem potenziellen Einzug ins Finale um den FIBA Europe Cup wartet auf die Telekom Baskets das Auswärtsspiel beim amtierenden Europapokal-Meister, den FRAPORT SKYLINERS. Am kommenden Sonntag, den 2.4.2017 (live auf telekombasketball.de), geht es für Bonn in guter Tradition des #CookieGame nicht nur um Punkte für die Playoff-Qualifikation, sondern auch im leckere Backwaren – wobei die Fans ob des gegebenen Anlasses mit einer Spende Gutes tun können.

#CookieGame

Es begann mit einem Foto: Aus einem spaßigen Wortgefecht auf Instagram entwickelte sich das „#CookieGame“. Vor einem Jahr gab es zum ersten Mal vom Verlierer für den Gewinner der Partie Bonn vs. Frankfurt nicht nur zwei Punkte, sondern auch eine Portion selbstgebackener Kekse. Aus einem Spaß wird jetzt eine noch bessere Sache: Die Frankfurter Tafel, die täglich Nahrung an Bedürftige ausgibt, ist am Sonntag mit einem Stand vor der Halle vertreten. Die Fans beider Teams sind aufgerufen – passend zum #CookieGame – Kekse (und gerne auch andere Lebensmittel) mit zur Arena zu bringen und an die Frankfurter Tafel zu spenden. Aus hygienischen Gründen werden jedoch nur original abgepackte Waren und Konserven entgegen genommen.


Für die Telekom Baskets kommt die Partie in Frankreich mit Blick auf den Spielplan thematisch zum perfekten Zeitpunkt. Immerhin sind die Mainstädter amtierender Meister des FIBA Europe Cup – jener Wettbewerb, in welchem Bonn aktuell im Halbfinale steht und kommenden Mittwoch (5.4.2017, 19:30 Uhr) die Mannschaft von Nanterre 92 auf dem Hardtberg empfängt. TICKETS >>

Das erste Treffen mit Frankfurt stellte das erste Baskets-Heimspiel der Saison 2016/2017 dar, an dessen Ende sich die Rheinländer deutlich mit 74:60 durchsetzten. Seither hat sich das Gesicht beider Kader deutlich verändert. Ausgerechnet in der Partie gegen die Mainstädter zog sich Ken Horton eine Teilruptur des Innenbandes im linken Knie zu, woraufhin die Verantwortlichen den lettischen Nationalspieler Ojars Silins unter Vertrag nahmen. Wenig später verletzte sich Konstantin Klein am Fußgelenk und ist seither rekonvaleszent. Dafür steht mit Jamarr Sanders seit Anfang des Jahres ein neuer Combo Guard im Aufgebot.

Bonn liegt in der Bundesliga aktuell auf Rang sechs (Bilanz: 15-10) und hat weiterhin die Chance, die auf Platz fünf befindlichen „Albatrosse“ aus Berlin (16-10) abzufangen. Gleichzeitig haben die Tabellennachbarn aus Ludwigsburg als auch Oldenburg (je 13-12) aktuell zwei Partien Rückstand auf die Schützlinge von Cheftrainer Predrag Krunic.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Nanterre 92 – Telekom Baskets Bonn
Telekom Baskets Bonn – MHP RIESEN Ludwigsburg
Eisbären Bremerhaven – Eisbären Bremerhaven
76:77
90:86
113:103
(FIBA Europe Cup)
(BBL)
(BBL)



Die Skyliners (Bilanz: 11-15) liegen auf Rang zehn des Tableau und haben damit nach wie vor berechtigte Hoffnung, mit viel Fleiß und etwas Glück den Sprung in die Postseason zu schaffen. Das Team von Trainer Gordon Herbert ist dabei allerdings auf die Schützenhilfe der Konkurrenz angewiesen, da Frankfurt weder gegen Ludwigsburg noch Oldenburg den direkten Vergleich innehat.

Frankfurt war im Verlauf der Spielzeit ebenfalls auf dem Transfermarkt aktiv und hat bei den Neuverpflichtungen ein glückliches Händchen bewiesen. Das Trio um AJ English (17,0 PpS), Kwame Vaughn (10,9 PpS) sowie Shawn Huff (10,7 PpS) gehört zu den offensiven Stützen des Teams. Darüber hinaus kann Coach Herbert mit Quantez Robertson auf einen der besten Allrounder der Liga zurückgreifen, der in seiner mittlerweile achten Saison am Main immer noch durchschnittlich beachtliche 9,7 Punkte, 6,0 Rebounds, 3,0 Assists sowie 2,7 Steals pro Partie auflegt.

Die letzten drei Begegnungen der FRAPORT SKYLINERS:

Eisbären Bremerhaven – FRAPORT SKYLINERS
FRAPORT SKYLINERS – BG Göttingen
FRAPORT SKYLINERS – Basketball Löwen Braunschweig
86:79
81:67
92:56
(BBL)
(BBL)
(BBL)



Bilanz

Telekom Baskets Bonn – Frankfurt

Siege: 24 (BBL: 23, Pokal: 1)
Niederlagen: 23 (BBL: 22, Pokal: 1)
in Bonn: 15 Siege, 8 Niederlagen
in Frankfurt: 9 Siege, 15 Niederlagen

 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

FIBA Europe Cup Halbfinale-Rückspiel - Mi. 05. April 2017 - 19:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. Nanterre 92 (FRA)

easyCredit BBL - So. 9. April 2017 - 15:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. Science City Jena

easyCredit BBL - So. 23. April 2017 - 15:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. BG Göttingen

 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

·         Baskets Online-Ticket-Shop: www.baskets.de/ticketshop

·         General-Anzeiger Vorverkaufsstellen

·         Eventim-Vorverkaufsstellen

·         Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

·         Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)

·         Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)

·         An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger