Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Donnerstag, 29.12.2016, 20:30 Uhr: medi bayreuth – Telekom Baskets Bonn

Noch vor dem Jahreswechsel endet für die Telekom Baskets Bonn die Hinrunde der Saison 2016/2017. Am Donnerstag, den 29.12.2016, gastiert das Team von Trainer Predrag Krunic bei medi bayreuth – der Hochball ist für 20:30 Uhr angesetzt. Einerseits gibt es ein Wiedersehen mit Ex-Baskets und ALLSTAR Steve Wachalski, andererseits geht es sportlich darum den Abstand auf die Franken zu verkürzen und sich auf ein mögliches Wiedersehen in der Pokal-Qualifikation einzustimmen.

In der Tabelle rangiert Bonn mit einer Bilanz von neun Siegen und sechs Niederlagen aktuell auf dem 6. Platz, während Bayreuth (12-3) derzeit den 4. Rang bekleidet – zwischen den beiden Kontrahenten haben sich die „Albatrosse“ aus Berlin (10-5) geschoben.

Durch den jüngsten 90:68-Erfolg über Gießen haben die Baskets das Ticket zur Teilnahme an der Pokal-Qualifikation errungen. Derzeit sind neben den Bundes- sowie Wagnerstädtern auch Ulm, Bamberg und München für den Vorentscheid um die Vergabe der Plätze für das TOP FOUR (18./19.2.2017) gesetzt – Turnierausrichter ALBA Berlin nimmt automatisch an der Endrunde teil. Die Auslosung der Paarungen für die Qualifikationsrunde erfolgt kommenden Freitag, den 30.12.2016, im Rahmen der Begegnung zwischen dem FC Bayern München und den Basketball Löwen Braunschweig.

Dabei kann es demnach dazu kommen, dass sich die Wege der Baskets und der selbsterklärten „Heroes of Tomorrow“ alsbald erneut kreuzen. Es wäre die Wiederauflage des Pokal-Achtelfinales von 2002, bei welchem Bonn und Bayreuth zum bislang einzigen Mal im Pokalwettbewerb aufeinandertrafen. Damals setzten sich die Magentafarbenen in einer eng geführten Partie mit 78:74 durch.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Telekom Baskets Bonn – GIESSEN 46ers
Redwell-Gunners Oberwart – Telekom Baskets Bonn
Brose Bamberg – Telekom Baskets Bonn
90:68
64:83
84:64
(BBL)
(FIBA Europe Cup)
(BBL)



Die Mannschaft des im Sommer neu nach Bayreuth gekommenen Cheftrainers Raoul Korner schwimmt die gesamte Hinrunde über auf einer durchgehenden Welle der Euphorie. Die drei zu Buche stehenden Niederlagen mussten allesamt gegen Teams hingenommen werden, die jetzt in der Tabelle vor den Franken stehen: Ulm (87:95), Bamberg (88:92 n.V.) und München (86:100).

Korner hat im Frankenland ein sportliches Konstrukt geschaffen, welches vor allem durch einen homogenen Kader besticht, in dem jeder Akteur seine Rolle kennt. Spannender Aspekt: In der echten Neuner-Rotation steht nur ein Spieler weniger als 18 Minuten auf dem Feld, nur ein Akteur muss länger als 27 Minuten ran.

Großen Anteil am Bayreuther Erfolg hat Ex-Baskets Steve Wachalski (2013-2015), der sich mit einem Output von durchschnittlich 6,7 Punkten – bei 56,4 Prozent Dreierquote – sowie 3,3 Rebounds pro Spiel zum ALLSTAR gemausert hat. Den Hauptteil der drittpotentesten Angriffsmaschinerie der Liga (85,4 PpS) tragen allerdings Trey Lewis (15,3 PpS, 48,1 Prozent Dreier) und De’Mon Brooks (12,4 PpS).

Die letzten drei Begegnungen von medi bayreuth:

medi bayreuth – Brose Bamberg
Eisbären Bremerhaven – medi bayreuth
medi bayreuth – BG Göttingen
88:92 n.V.
69:90
84:76
(BBL)
(BBL)
(BBL)



Bilanz

Telekom Baskets Bonn - medi bayreuth

Siege: 12 (BBL: 11, Pokal: 1)
Niederlagen: 7 (BBL: 7)
in Bonn: 7 Siege, 2 Niederlagen
in Bayreuth: 5 Siege, 5 Niederlagen




Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn


FIBA Europe Cup
Mi. 4. Januar 2017 - 19:30 Uhr

KK Prienu-Birstono (LIT)

easyCredit BBL
So. 8. Januar 2017 - 15:30 Uhr

Telekom Baskets Bonn vs. Brose Bamberg

FIBA Europe Cup
Mi. 18. Januar 2017 - 19:30 Uhr

Telekom Baskets Bonn vs. Redwell-Gunners Oberwart

 

 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

  • Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)

  • Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)

  • An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

 

 

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger