Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Jahresauftakt in der Osthalle

Mittwoch, 2.1.2019, 20:30 Uhr: GIESSEN 46ers – Telekom Baskets Bonn

Das Jahr 2019 beginnt für die Telekom Baskets mit der kürzesten Auswärtsfahrt der Saison. Am Mittwoch, den 2.1.2019, muss das Team nur rund 150 Kilometer hinter sich bringen, um ab 20:30 Uhr bei den GIESSEN 46ers anzutreten. Spannung ist jetzt schon vorprogrammiert, da beide Mannschaften nach fünf Niederlagen in Serie zurück in die Erfolgsspur wollen.

Die Partie wird wie immer LIVE bei Telekom Entertain sowie auf www.TelekomSport.de übertragen. Als Kommentator ist Stefan Koch im Einsatz.


GIESSEN 46ers vs. Telekom Baskets Bonn

Die Schützlinge von Trainer Predrag Krunic haben – ähnlich wie um Heiligabend herum – auch an Silvester und Neujahr den Tagesordnungspunkt „Training“ im Kalender stehen. Zu eng gestrickt ist der Spielplan, auch wenn die internationale Basketball Champions League erst kommende Woche den Spielbetrieb wieder aufnimmt.

Gießen und Bonn ist mehr denn je daran gelegen das Jahr 2019 mit einem Sieg zu beginnen. Immerhin gingen sowohl Mittelhessen als auch Bundesstädter in der BBL zuletzt fünf Partien jeweils als Verlierer vom Parkett.

So schwer der Ausfall des verletzten Charles Jackson (Teilverrenkung der Fußwurzel) wiegt, in der Abwesenheit des Amerikaners übernimmt Martin Breunig mehr Verantwortung und bestätigt seine ansteigende Form mit starken Zahlen. Während der vergangenen fünf Bundesliga-Begegnungen legte der 26-Jährige durchschnittlich 13,8 Punkte bei einer Feldwurfquote von 64,9 Prozent sowie 4,0 Rebounds auf.

Auf der Gegenseite musste 46ers-Trainer Ingo Freyer in den letzten zwei Partien ohne MVP-Kandidat John Bryant (20,3 PpS, 11,1 RpS, 4.6 ApS), der unter einer Achillessehnenreizung litt, auskommen. Dafür sprang Backup-Center Mahir Agva in die Bresche und lieferte beispielsweise gegen Berlin mit zehn Zählern, sieben Rebounds und vier Assists ein statistisches „Rundum-Sorglos-Paket“ ab.


Gut zu wissen…

TJ DiLeo (2013 - 2016) und Yorman Polas Bartolo (2014 - 2016) spielten vor ihrem Wechsel nach Bonn für Gießen.


An diesem Tag in #BasketsHistory

2.1.1998        SG Braunschweig vs. Telekom Baskets         82:85  (Pokal)
2.1.2000        DJK Würzburg vs. Telekom Baskets               82:77  (Pokal)
2.1.2011        NYP Braunschweig vs. Telekom Baskets       75:73  (BBL)
2.1.2012        TBB Trier vs. Telekom Baskets                       71:70  (BBL)


Bilanz

Bonn vs. Gießen

Siege:              31 (BBL: 29, Pokal: 2)
Niederlagen:    13 (BBL: 11, Pokal: 2)
in Bonn:           18 Siege, 4 Niederlagen
in Gießen:       13 Siege, 8 Niederlagen
in Berlin:          1 Niederlage


Die folgenden fünf Spiele:

Sonntag, 6.1.2019, 15:00 Uhr
BBL: Telekom Baskets Bonn – MHP RIESEN Ludwigsburg
TICKETS >>

Mittwoch, 9.1.2019, 20:30 Uhr
BCL: Nanterre 92 (FRA) – Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 15.1.2019, 20:00 Uhr
BBL: Telekom Baskets Bonn – Fribourg Olympic (SUI)
TICKETS >>

Sonntag, 20.1.2019, 18:00 Uhr
Pokal: Brose Bamberg – Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 22.1.2019, 20:30 Uhr
BCL: Umana Reyer Venezia (ITA) – Telekom Baskets Bonn

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger