Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Tombola mit tollen Preisen im Rahmen des Baskets Family Day

In diesem Jahr unterstützen die Telekom Baskets während der Partie gegen Frankfurt (28.4., 15:00 Uhr) das Projekt „Kraniohelden e.V.“, das Eltern helfen möchte, deren Kind an Kraniosynostose leidet, einer Krankheit, von der etwa jedes 2.000 neugeborene Kind betroffen ist.

Tickets für Bonn vs. Frankfurt >>

Der 2017 gegründete Verein möchten für mehr Aufklärung über diese seltene Erkrankung sorgen. Ziel ist, so viele Informationen wie möglich für Betroffene und ihre Familien auf einer Website zusammen zu tragen – in einer Sprache, die auch für Laien gut verständlich ist. Hilfestellung beim Umgang mit Behörden und Krankenkassen sollen ebenfalls vermittelt werden. Auch Kinderärzte, Fachärzte, Kinder- und Geburtskliniken können sich gerne an Kraniohelden e.V. wenden.

Bei Fragen und Sorgen ist das Team von kraniohelden.de da und versucht zu helfen, wo es nur geht. Dazu gehören neben dem persönlichen Kontakt auch individuelle Carepakete: Familien die kurz vor einer Operation stehen, erhalten liebevoll zusammengestellte Pakete mit praktischen Dingen für Eltern und Kind. Gerade kurz vor einer Operation spendet das allen Kraft. Familien, die sich gegen eine Operation entscheiden, begleitet und unterstützt der Verein in ihrer Entscheidung.

Vernetzen: Wir vermitteln Kontakt zu anderen „Kraniohelden“ und ihren Familien. Zusammen ist man weniger allein und über die Erfahrungen anderer Eltern und Betroffener zu hören, kann wertvoll und ermutigend sein.


Ein Tombola-Los kostet lediglich 2,- Euro, wobei alle Einnahmen dem Kraniohelden e.V. zu Gute kommen. Mit etwas Glück gibt es unter anderen folgende attraktive Preise zu gewinnen...

- Top Preis: ein Samsung Galaxy S 10 von der Telekom
- Wochenend-Gutschein für ein Auto nach Wahl von Opel Nossmann
- mehrere Frühstücksgutscheine für 2 Personen vom Mercure Hotel
- Gutschein GOP
- Gutschein Restaurant Pauke -LIFE –
- Gutschein Godesburger
- Tickets Handball Kiel – Barcelona u. Holiday on Ice in der Lanxess Arena
- Gutscheine Hallenfreizeitbad Bornheim
- Gutschein Mediterana in Bergisch Gladbach spendiert von Spielkisten GmbH & Co. KG.
- Hotelgutschein spendiert von RKG
- Kinopolis Überraschungen
- Gutscheine pin-up Bornheim
- 2x BasketsVIPclub Tickets für ein Heimspiel der Telekom Baskets

 

Was ist Kraniosynostose?

Eine Kraniosynostose beschreibt den frühzeitigen Verschluss von einer oder mehreren Schädelnähten. Die Schädelnähte sind die Wachstumszonen des Knochens, an denen der Kopf im Säuglingsalter rasch an Größe zunehmen kann. Das wachsende Gehirn bekommt somit genügend Platz, damit es nicht durch Platzmangel unter Druck gerät und dadurch Schaden nimmt. Bei ca. einem von 2.000 Neugeborenen verschließen sich eine oder mehrere Knochennähte vorzeitig. Kraniosynostosen sind meist angeboren und daher bereits nach der Geburt mit geschultem Blick gut zu erkennen. Je nach betroffener Naht kommt es zu unterschiedlich schweren Ausprägungen, die sich im Wachstum noch verändern. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Operation spielen nicht nur mögliche neurologische Symptome wie Entwicklungsverzögerungen oder Sehstörungen, sondern auch ästhetische Aspekte eine Rolle.

Mehr unter www.kraniohelden.de

 

 

 
 

26.04.2019

Tafelrunde

„Kauf eins mehr“ … am Samstag (27.4.) von 10:00 bis 13:00 Uhr bei Edeka Vogl auf dem Hardtberg

Mit Blick auf das anstehende #CookieGame zwischen Bonn und Frankfurt weiten die Telekom Baskets ihr Engagement für die Bonner Tafel aus. Am Samstag, den 27.4.2019, von 10:00 bis 13:00 Uhr ist der Basketball-Bundesligist im Edeka Vogl auf dem Hardtberg (Basketsring 3, 53123 Bonn) mit einem kleinen Stand vertreten. Bei dieser Gelegenheit können sich die Besucher des Supermarktes über die Baskets informieren sowie im Anschluss an den getätigten Einkauf eine willkommene Lebensmittelspende für die Bonner Tafel abgeben.

Als die FRAPORT SYKLINERS vor fast genau drei Jahren ihre neue Praktikantin bei Instagram vorstellten und die Telekom Baskets den Post kommentierten, konnte niemand auch nur annähernd ahnen, dass dies den Beginn einer ganz besonderen Rivalität darstellen sollte. Das #CookieGame ist mittlerweile ein fester Begriff in Basketball-Deutschland – und unterstützt durch das Engagement beider Fanlager die örtlichen Tafeln.

Der Gewinner der Partie nimmt neben den Zählern für die Tabelle auch Selbstgebackenes mit nach Hause. Das war der Ansatz des am 20. März 2016 erstmals unter dem Label #CookieGame ausgetragenen Spiels zwischen Hessen und Rheinländern. Schon zur Saison 2016/2017 griffen die ersten Zuschauer das Thema auf, schmissen den heimischen Backofen an und schmuggelten feinstes Gebäck in die Halle, um damit sowohl Sitznachbarn als auch Pressevertreter zu beglücken.

Schnell wuchs der Gedanke heran, diese Energie zu nutzen, um Gutes zu tun, und die an beiden Standorten engagierten Tafeln kamen mit ins Boot. Beim jüngsten Spiel in Frankfurt kamen im vergangenen November 34 (!) große Kisten mit abgepackten Lebensmitteln und Konserven zusammen. Ob diese Rekordmarke heute geknackt wird, bleibt abzuwarten. Telekom Baskets und FRAPORT SKYLINERS möchten sich schon jetzt bei allen bedanken, die mit ihrer Spende dazu beitragen, dass bedürftigen Menschen durch ihren Beitrag geholfen werden kann.

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger