Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

TJ DiLeo fällt bis zu vier Wochen aus / Yorman Polas Bartolos Einsatz fraglich

Kurz vor dem nächsten Basketball Champions League (BCL)-Spiel gegen Falco Szombathely am Mittwoch, dem 15.1.2020 um 20 Uhr, erreichen die Telekom Baskets Bonn weitere schlechte Nachrichten: Aufbauspieler TJ DiLeo zog sich im vergangenen easyCredit BBL-Spiel gegen Braunschweig einen Bänderriss im linken Fuß zu und wird voraussichtlich bis zu vier Wochen ausfallen. Nun heißt es: Noch enger zusammenrücken, da zusätzlich zu DiLeo weiterhin Martin Breunig (Gehirnerschütterung) pausieren muss. Telekom Dome und Abendkassen öffnen um 18:30 Uhr.

Die Verletzung DiLeos war erst nach dem Spiel diagnostiziert worden, da der Baskets-Kapitän trotz Bänderriss auf die Zähne biss, bis zur letzten Sekunde kämpfte, und das Spiel mit 11 Punkten und 7 Assists beendete. 

Zudem ist fraglich, ob Yorman Polas Bartolo gegen die Ungarn zum Einsatz kommen wird. Der beste Verteidiger der Basketball Bundesliga kollidierte gegen Braunschweig mit einem Gegenspieler und trug eine Innenbanddehnung im Knie davon. Gute Nachrichten gibt es dagegen für Center Stephen Zimmerman, der nach überstandener Handinfektion wieder spielen kann.

"Stephen hat die letzten beiden Tage gut mittrainiert, hat aber natürlich noch Trainingsrückstand", sagt Baskets-Headcoach Thomas Päch. Dennoch sei er froh, mit Zimmerman einen großen Spieler zurückzubekommen, auch mit Blick auf den Ausfall von Martin Breunig. 

Erschweren die Ausfälle das Unterfangen Heimsieg nicht schon genug, so bekommen es die Baskets am Mittwoch mit einer ungarischen Mannschaft zu tun, die vor der Saison nur wenige auf dem Zettel hatten. Dann jedoch überraschte Falco sowohl mit positiven als auch negativen Ergebnissen: So wechselten sich hohe Niederlagen (74:49 gegen Istanbul) mit dominanten Siegen (91:59 gegen Bonn) ab. Nun scheint sich Falco Szombathely endgültig gefunden zu haben, gewann drei der letzten vier Partien und kämpfte sich so auf den vierten und somit letzten Playoff-Qualifikationsplatz vor.

Falcos Topscorer Juvonte Reddic (14,5 Punkte pro Spiel, 5,7 Rebounds pro Spiel) war auch im Hinspiel gegen die Baskets der entscheidende Mann unter dem Korb und erzielte seine 17 Punkte ohne Fehlwurf aus dem Feld. Ihm zur Seite stehen unter anderem die beiden Ungarn Zlatan Perl (13,4 PpS) und Marko Filipovity (11,9 PpS). 

Baskets-Neuzugang Geno Lawrence wird am Mittwoch sein erstes Basketball Champions League-Spiel in dieser Saison bestreiten, ist jedoch in der BCL kein Unbekannter. Drei Jahre lang führte er CEZ Nymburk als Point Guard in der Champions League an und verteilte in dieser Zeit mit 239 Assists in 44 Spielen die drittmeisten Korbvorlagen in der noch jungen BCL-Geschichte. Zusätzlich steht Lawrence mit insgesamt 59 Steals auch als Balldieb in den „All-Time-Top-10“. Seine Qualitäten werden deshalb besonders gefordert sein, um die Baskets (aktuell Tabellenzweiter) wieder zurück an die Tabellenspitze der Gruppe D zu führen.  

 

BasketsShuttle

Die BasketsShuttle fahren vor jedem Heimspiel in der easyCredit Basketball Bundesliga und im Europapokal nonstop vom Hauptbahnhof (Haltepunkt F2) zum Telekom Dome und nach dem Spiel wieder zurück. Die erste Fahrt beginnt immer 15 Minuten vor Hallenöffnung (105 Minuten vor Spielbeginn)

Nach dem Spiel: Abfahrtsort ist die "Sonderhaltestelle Telekom Dome". Diese liegt gegenüber der Halle in Richtung Konrad-Adenauer-Damm auf der rechten Seite. Mehr Infos >>

 

Übertragung

Das Spiel wird live auf DAZN und Livebasketball.tv übertragen.

 

Fanshop-Angebot

Beim Kauf eines Trikots von Eugene "Geno" Lawrence oder Alec Brown im Onlineshop oder Telekom Dome gibt es die Beflockung bis einschließlich Mittwoch, dem 15.1.2020, kostenlos hinzu! Fanshop >>

 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn 

Mittwoch, 15.01.2020 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League 
Telekom Baskets Bonn vs. Falco Szombathely - Tickets >>

Mittwoch, 28.01.2020 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League 
Telekom Baskets Bonn vs. JDA Dijon (Dauerkarteninhaber haben freien Eintritt) - Tickets >>

 

Baskets Alaaf: Feier mit uns die größte Karnevalsparty in Bonn!

Samstag, 22.02.2020 - 20:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. JobStairs GIESSEN 46ers -  Tickets >>

 

Nie mehr einen Baskets-Termin verpassen!

Alle Spieltermine als Abo aufs Smartphone, Tablet und PC - Mehr Infos >> 

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger