Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Baskets empfangen Brindisi in der Basketball Champions League

Am Mittwoch, dem 18.12.2019, wollen die Telekom Baskets Bonn ihre Tabellenführung in der Basketball Champions League Gruppe D gegen Happy Casa Brindisi aus Italien verteidigen und einen wichtigen Schritt in Richtung BCL-Playoffqualifikation machen. Das Hinspiel verloren die Baskets in letzter Sekunde per "Buzzerbeater". Spielbeginn ist 20 Uhr, Abendkassen und Telekom Dome öffnen um 18:30 Uhr.

 

Das Hinspiel

3,3 Sekunden vor Spielende lagen die Baskets am 2. Spieltag der Basketball Champions League noch mit 71:73 vorn, ehe Brindisis Tyler Stone den Fehlwurf seines Mitspielers vereitelte, den Ball per „Buzzerbeater“ zum Sieg in den Korb tippte und somit die erste Baskets-Niederlage in der BCL-Hauptrunde besiegelte. Spielbericht >>

 

Veränderungen im Kader 

In Happy Casa Brindisis Offensive spielen vor allem die US-amerikanischen Importe die Hauptrollen. Neben besagtem Stone spielte sich im ersten Aufeinandertreffen Adrian Banks in den Vordergrund: 31 Punkte schenkte der explosive Guard den Baskets ein und traf dabei sechs Dreier.

Den Ausfall von Small Forward Kelvin Martin (Oberschenkelverletzung), im Schnitt für 10 Punkte und 5 Rebounds gut, versuchen die Italiener indes mit der Neuverpflichtung von Dominique Sutton (33 Jahre) wettzumachen, der sich in seiner Karriere unter anderem bei europäischen Top-Klubs wie SLUC Nancy (Frankreich), Rytas Vilnius (Litauen) und zuletzt San Pablo Burgos (Spanien) einen Namen machte.

Dort spielte er mit Baskets-Spieler Branden Frazier zusammen und erzielte 13 Punkte sowie 6,5 Rebounds pro Spiel. Ob Sutton am Mittwoch zu seinem ersten Einsatz für Brindisi kommt, steht noch nicht fest.

Bogdan Radosavljevic ist im Rückspiel nicht mehr dabei: Der deutsche Center wechselte im November zu Alba Berlin. 

 

Europäischer Heimvorteil

Brindisi konnte bislang keines seiner Auswärtsspiele in der Basketball Champions League gewinnen und trifft am Mittwoch auf ein Baskets-Team, das in dieser Saison auf europäischer Bühne bloß einmal im Telekom Dome verloren hat. Die Italiener sind dabei in fremder Halle besonders defensiv anfällig und kassieren im Schnitt knapp 92 Gegenpunkte. 

Baskets-Sportmanager Michael Wichterich sieht seine Mannschaft trotz der Doppelbelastung konditionell gut für den Mittwochabend aufgestellt: „Unser letzter Auswärtstrip nach Zaragoza war verbunden mit dem gestrigen Pokalspiel natürlich sehr anstrengend, aber wir sind in einer guten körperlichen Verfassung und müssen deshalb nicht mit unseren Kräften haushalten.“ Die Anreise dauerte aufgrund von Flugverspätungen insgesamt gut 12 Stunden, auch weil die letzte Etappe von Madrid bis Zaragoza nochmals drei Busstunden dauerte.

„Wir haben durch unsere guten Leistungen die Chance, zum ersten Mal die Playoffs der Basketball Champions League zu erreichen", betont Wichterich die Wichtigkeit des internationalen Wettbewerbs. "Daher müssen wir gegen Brindisi von Anfang an bereit sein, dürfen uns keine Auszeiten gönnen und müssen unsere Chancen besonders am Brett besser nutzen als zuletzt!"

 

Ausgangslage in der Gruppe D

Die Telekom Baskets liegen mit 5:3-Siegen auf dem ersten Tabellenplatz in der Gruppe D, punktgleich mit JDA Dijon aus Frankreich. Zwischen Spitzenreiter Bonn und Schlusslicht PAOK Thessaloniki (3:5) liegen jedoch nur zwei Siege Unterschied. 

 

Livestreams

Das Spiel wird kostenpflichtig live auf DAZN und livebasketball.tv übertragen.

 

BasketsShuttle

Die BasketsShuttle fahren vor jedem Heimspiel in der easyCredit Basketball Bundesliga und im Europapokal nonstop vom Hauptbahnhof (Haltepunkt F2) zum Telekom Dome und nach dem Spiel wieder zurück. Die erste Fahrt beginnt immer 15 Minuten vor Hallenöffnung (105 Minuten vor Spielbeginn)

Nach dem Spiel: Abfahrtsort ist die "Sonderhaltestelle Telekom Dome". Diese liegt gegenüber der Halle in Richtung Konrad-Adenauer-Damm auf der rechten Seite. Mehr Infos >>

 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn 

Mittwoch, 18.12.2019 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League 
Telekom Baskets Bonn vs. Happy Casa Brindisi - Tickets >>

Donnerstag, 26.12.2019 - 15:00 Uhr - easyCredit Basketball Bundesliga  
Telekom Baskets Bonn vs. Hamburg Towers - Tickets >>

 

Baskets Alaaf: Feier mit uns die größte Karnevalsparty in Bonn!

Samstag, 22.02.2020 - 20:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. JobStairs GIESSEN 46ers -  Tickets >>

 

Nie mehr einen Baskets-Termin verpassen!

Alle Spieltermine als Abo aufs Smartphone, Tablet und PC - Mehr Infos >>

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger