Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Baskets treffen auf Deutschen Meister München

Am Sonntag, dem 26.1.2020, treten die Telekom Baskets Bonn auswärts beim FC Bayern Basketball an und werden versuchen, die Pokal-Sensation aus dem vergangenen Oktober zu wiederholen, als Bonn den Deutschen Meister überraschend aus dem Magenta Sport BBL Pokal warf. Spielbeginn ist 18:00 Uhr. Die Partie des 17. Spieltages wird im Rahmen der "Courtside Live"-Berichterstattung besonders ausführlich übertragen.

Mindset, auf Deutsch: Denkweise, Haltung, Einstellung - dieses Wort benutzte Baskets-Headcoach Thomas Päch oft in der Pressekonferenz nach der herben 93:68-Schlappe gegen Neptunas Klaipeda. Auch zwei Tage später geht es immer noch um die richtige Einstellung - im Spiel sowie im Training. Nach drei Ballverlusten hintereinander stoppt Thomas Päch die Trainingseinheit am Freitagvormittag: „Das reicht, alle an die Grundlinie, Sprints!“ Die Botschaft kommt an. Bis zum Trainingsende stimmt der Fokus.

„Fehler passieren, auch im Training, aber wir müssen bereit sein, die Intensität muss stimmen. Im Training versuche ich daher sofort dagegen vorzugehen, wenn ich sehe, dass Spieler beispielsweise die Köpfe hängen lassen“, erklärt Päch

Die Niederlage gegen Neptunas sei auch intern noch einmal besprochen worden, sagt Päch: „Wir sind nicht in der Position, so in ein Spiel zu starten und zu schauen, was der Gegner macht. Gegen München müssen wir mit der richtigen Einstellung auftreten und von Anfang an klar machen, dass wir bereit sind, Basketball zu spielen.“

 

München im Umbruch

Gemessen an den hohen Ansprüchen läuft in dieser Saison auch beim Deutschen Meister nicht alles rund. Neben dem viel beachteten Pokal-Aus gegen Bonn bereitet auch die Euroleague-Saison des FC Bayern Basketball in diesem Jahr mehr Kopfschmerzen als Jubelschreie. Nach einer 30-Punkte-Niederlage gegen Belgrad und nur sechs Siegen aus 17 Spielen trennte man sich am 7. Januar von Headcoach Dejan Radonjic, woraufhin Co-Trainer Oliver Kostic an der Seitenlinie übernahm. Aktuell steht das Team um Topscorer (14,9 Punkte pro Spiel) und Ex-NBA-Star Greg Monroe (659 NBA-Spiele) in der Euroleague auf dem 17. und somit vorletzten Tabellenplatz, stellte jedoch unlängst mit einem Sieg über den dreifachen Euroleague-Champion Maccabi Tel Aviv seine Klasse unter Beweis.

In der easyCredit Basketball Bundesliga geriet der Tabellenführer zuletzt ins Straucheln: Nach 14 Siegen in Folge musste sich München am vergangenen Spieltag gegen die MHP Riesen Ludwigsburg geschlagen geben - was zusätzlich zur offenen Rechnung mit den Baskets für Motivation sorgen wird.

 

Rückkehr in die Heimat

"Es ist auf jeden Fall ein Spiel, auf das ich mich sehr freue. Meine Familie, Freunde und Ex-Mitspieler werden vor Ort sein", sagt Kilian Binapfl, der von 2015 bis 2019 sowohl für die U19 als auch 2. Mannschaft des FC Bayerns spielte. Zuletzt stand Binapfl sowohl gegen Gießen als auch Neptunas in der Starting-Five und machte besonders durch seinen Einsatz auf sich aufmerksam. 

"Coach Päch hat mir zu Beginn der Saison gesagt, dass ich immer ready sein soll. Ich sehe es als Belohnung an, wenn ich starte", freut sich der 20-Jährige. 

 

Martin Breunig zurück im Training

Martin Breunig, der sich am 7.1.2020 beim Auswärtsspiel gegen Besiktas Istanbul eine Gehirnerschütterung zuzog, konnte am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Ob der Center gegen den FC Bayern Basketball auflaufen kann, steht jedoch noch nicht fest.

 

Übertragung

Die Partie wird im Rahmen der "Courtside Live"-Berichterstattung besonders ausführlich und ab 17:45 Uhr auf www.magentasport.de übertragen.  

 

 

Spielverlegung gegen Ludwigsburg

Das Heimspiel gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg wird von Mittwoch, 22. April 2020 auf Mittwoch, 12. Februar 2020 vorverlegt. Hochball ist um 20:30 Uhr. Tickets für dieses Spiel sind ab sofort im Baskets-Ticketshop und auf allen Vertriebskanälen verfügbar. Alle Infos >>

 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn 

Dienstag, 28.01.2020 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League 
Telekom Baskets Bonn vs. JDA Dijon (Dauerkarteninhaber haben freien Eintritt) - Tickets >>

Sonntag, 09.02.2020 - 18:00 Uhr - easyCredit Basketball Bundesliga 
Telekom Baskets Bonn vs. ratiopharm Ulm - Tickets >>

 

Baskets Alaaf: Feier mit uns die größte Karnevalsparty in Bonn!

Samstag, 22.02.2020 - 20:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. JobStairs GIESSEN 46ers -  Tickets >>

 

Nie mehr einen Baskets-Termin verpassen!

Alle Spieltermine als Abo aufs Smartphone, Tablet und PC - Mehr Infos >> 

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger