Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

10.03.2020

„Geisterspiel" gegen AEK Athen

Nordrhein-Westfalen untersagt ab sofort Veranstaltungen mit über 1.000 Zuschauern

Fünf Stunden vor Beginn des 1/8-Final-Spiels gegen AEK Athen in der Basketball Champions League kam die Nachricht aus Düsseldorf. Das NRW-Gesundheitsministerium verbietet wegen der aktuellen Situation zum Thema Corona-Virus per Erlass gemäß Infektionsschutzgesetz ab sofort alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Zuschauern. Dies betrifft damit auch das Basketball Champions League-Spiel am heutigen Abend gegen AEK Athen im Telekom Dome, welches durch den Erlass nun als „Geisterspiel“ ohne Zuschauer ausgetragen werden muss. Die Telekom Baskets Bonn bedauern sehr, dass jetzt sehr kurzfristig rund 2.500 Zuschauer das Spiel nicht besuchen können, die aktuelle Entwicklung lässt jedoch keine andere Entscheidung zu.

Den Fans bleibt ein schwacher Trost: Das Spiel wird live bei www.dazn.com und https://www.livebasketball.tv übertragen. Weitere Informationen, insbesondere zur Rückerstattung bezahlter Tickets, folgen in Kürze.   


Bundesliga-Vorverkauf ausgesetzt

Aufgrund der derzeitigen Situation in Sachen Corona-Virus ist der Vorverkauf für alle Heimspiele der Telekom Baskets Bonn in der easyCredit Basketball-Bundesliga bis auf Weiteres gestoppt. Wir informieren über die weitere Vorgehensweise, wenn diese in Abstimmung mit der Liga und den zuständigen Behörden feststeht.

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger