Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Baskets empfangen den Syntainics MBC mit neuem Trainer Björn Harmsen

Platzt der Knoten bei den Baskets? Diese Frage wird am Samstag, dem 7.12.2019, ab 20:30 Uhr auf dem #HEARTBERG beantwortet, wenn es am 11. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga zum Kellerduell zwischen den Telekom Baskets Bonn und dem Syntainics MBC kommt. Abendkassen und Telekom Dome öffnen um 19:30 Uhr – das Spiel wird live auf www.magentasport.de übertragen.

Wenn am Samstag der MBC zu Gast ist, trifft der Tabellensechszehnte (Bonn) auf den Tabellenfünfzehnten (Weißenfels). Während die Baskets nach nunmehr sieben BBL-Niederlagen in Serie unter Erfolgsdruck stehen, müssen auch die Wölfe aus Sachsen-Anhalt dringend Punkte gutmachen, um aus der unteren Tabellenregion zu entfliehen. Den ersten Schritt dazu gelang ihnen am vergangenen Spieltag, als sie nach zuletzt sieben Niederlagen in Serie überraschend beim heimstarken Rasta Vechta gewinnen konnten.

 

Neuer Trainer, neuer Spieler

Einer der fleißig daran arbeitet, den MBC wieder in die Spur zurückzubringen, ist Björn Harmsen, der vor gut drei Wochen als neuer Syntainics-Trainer das Ruder übernommen hatte. Vorgänger Wojciech Kaminski war nach einer krankheitsbedingten Pause nicht mehr auf den Trainer-Posten zurückgekehrt.

Auch im Kader gab es Veränderung: Mit Joey Dorsey wurde vergangene Woche eine namhafte Verpflichtung bekanntgegeben. Der 2,06 Meter große und 129 Kilogramm schwere Ex-NBA-Center machte sich vor allem im europäischen Basketball einen Namen: 2012 gewann der mittlerweile 35-Jährige mit Olympiakos Piräus sowohl die griechische Meisterschaft als auch die Euroleague! Zwei Jahre später wurde Dorsey zudem Spanischer Meister mit dem FC Barcelona.

 

Vorbereitung auf gefährliche Schützen

Neben den jüngsten Personalentscheidungen machen die Wölfe vor allem durch ihre starke Offensive auf sich aufmerksam. So erzielen sie mit durchschnittlich 90,2 Punkte pro Spiel die drittmeisten Punkte in der easyCredit BBL und haben dabei die drittbeste Dreierquote (41,6 Prozent).

"Wir müssen von Anfang unsere Leistung zeigen und bereit sein, zu verteidigen. Coach Päch war nach unserer Niederlage gegen PAOK nicht mit unserem Einsatz zufrieden. Gegen eine starke Dreipunkte-Mannschaft wie den MBC müssen wir besonders das Pick-And-Roll mit mehr Energie verteidigen, rechtzeitig wieder zurück zu unseren Gegenspielern kommen und dabei als Team besser kommunizieren. Das haben wir zuletzt nicht geschafft", zeigt sich Baskets-Center Stephen Zimmerman selbstkritisch. 

Neben der besseren Kommunikation auf dem Feld komme es gegen den MBC auch auf den Einsatz über 40 Minuten an: „Wir neigen noch dazu, die Intensität erst dann zu erhöhen, wenn es am Ende knapp und dringlich wird. Wenn wir aber unsere Intensität, wie wir sie zuletzt gegen PAOK im Schlussviertel gezeigt haben, über den gesamten Spielverlauf halten können, dann muss es nicht auf den letzten Wurf ankommen.“

 

BasketsShuttle

Die BasketsShuttle fahren vor jedem Heimspiel in der easyCredit Basketball Bundesliga und im Europapokal nonstop vom Hauptbahnhof (Haltepunkt F2) zum Telekom Dome und nach dem Spiel wieder zurück. Die erste Fahrt beginnt immer 15 Minuten vor Hallenöffnung (105 Minuten vor Spielbeginn)

Nach dem Spiel: Abfahrtsort ist die "Sonderhaltestelle Telekom Dome". Diese liegt gegenüber der Halle in Richtung Konrad-Adenauer-Damm auf der rechten Seite. Mehr Infos >>

 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Samstag, 7.12. 2019 - 20:30 Uhr - easyCredit BBL
Telekom Baskets Bonn vs. Syntainics MBC - Tickets >>

Mittwoch, 18.12.2019 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League 
Telekom Baskets Bonn vs. Happy Casa Brindisi - Tickets >>

 

Jetzt Karten für das MAGENTASPORT BBL POKAL-Viertelfinale sichern

Sonntag, 15.12.2019 - 18:00 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. EWE Baskets Oldenburg -  Tickets >>

 

Baskets Alaaf: Feier mit uns die größte Karnevalsparty in Bonn!

Samstag, 22.02.2020 - 20:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. JobStairs GIESSEN 46ers -  Tickets >>

 

Nie mehr einen Baskets-Termin verpassen!

Alle Spieltermine als Abo aufs Smartphone, Tablet und PC - Mehr Infos >>

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger