Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Sonntag, 9.11.2014, 20:15 Uhr: Telekom Baskets Bonn - Brose Baskets

07.11.2014
Zum vierten Heimspiel in Folge steht den Telekom Baskets Bonn ein ganz besonderer Gast ins Haus. Mit den Brose Baskets kommt das Team auf den Hardtberg, welches diese Saison auch im Eurocup mit den Rheinländern die Klingen kreuzt. Eine stolze Zahl von sechs gespielten Playoff-Serien hat eine spannende Rivalität entstehen lassen, die am Sonntag, den 9.11.2014, in die nächste Runde geht – Tipoff im Telekom Dome ist um 20:15 Uhr.

Im Rahmen der Begegnung wird sich die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) den Zuschauern präsentieren und mit der Initiative „Alles geben, nichts nehmen“ für saubere Leistungen im Sport werben. Die Telekom Baskets unterstützen die Initiative aktiv und werden dies auch nach außen sichtbar machen, indem sie den Slogan auf ihren Warmup-Shirts tragen.

Das Aufeinandertreffen mit Bamberg stellt für Bonn den Schlusspunkt einer Serie von vier Heimspielen in Serie dar. Der bisher absolvierte „Dreierpack“ gegen CAI Zaragoza (90:88), medi bayreuth (77:59) sowie Paris Levallois (81:78) konnte überaus erfolgreich abgeschlossen werden. „Den aufgenommenen Schwung wollen wir unbedingt mit ins Spiel nehmen“, gibt Headcoach Mathias Fischer zu Protokoll. „Was gegen Bamberg bei der kleinsten Unkonzentiertheit passieren kann, haben wir bereits am eigenen Leib erfahren. Seither haben wir inklusive des Auswärtsspiels in Göttingen vier Siege in Folge eingefahren, die unserer Entwicklung als Mannschaft ungemein gut getan haben.“

Vor knapp zweieinhalb Wochen trafen Rheinländer und Franken im Eurocup bereits aufeinander, wobei Bamberg sich seinerzeit vor eigenem Publikum deutlich mit 104:79 durchsetzte. Aber - und das haben die innerdeutschen Duelle in der Vergangenheit schon oft bewiesen - jetzt werden die Karten vollkommen neu gemischt. Das war schon letzte Saison im Eurocup so, als Bonn es in der Vorrunde mit ALBA Berlin zu tun bekam, und auch 2012/2013, als es in der Eurochallenge gegen Oldenburg ging.

Der Kader der Brose Baskets hat sich über den Sommer im Vergleich zu den Vorjahren stark verändert. Nach der ersten Titel-losen Spielzeit 2010 wurde Trainer Chris Fleming durch Andrea Trinchieri ersetzt, der europaweit mit der Auszeichnung „Eurocup-Trainer des Jahres“ auf sich aufmerksam machte und auf internationaler Bühne mit Unics Kazan das Finale des Eurocups erreichte. Die ewigen Casey Jacobsen und John Goldsberry beendeten ihre Karriere, dafür wurde in Nationalspieler Daniel Theis eine deutsche NBA-Hoffnung in die fränkische Provinz gelockt. Gemeinsam mit Elias Harris und Karsten Tadda steht Coach Trinchieri ein einheimisches Trio zur Verfügung, das im Verlauf der Spielzeit noch enger zusammenwachsen und zum Gesicht des Clubs heranreifen soll.

Tickets für das Spiel der Baskets gegen Bamberg gibt es noch überall im Vorverkauf, im Online-Ticketshop oder unter der Baskets Ticket Hotline 0228 50 20 14.

Wer es nicht in den Telekom Dome schafft, kann das Spiel im Fernsehen und Internet verfolgen. SPORT1 und Telekom Basketball übertragen live.

 

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Telekom Baskets Bonn – Paris Levallois       81:78  (Eurocup)
Telekom Baskets Bonn – medi bayreuth       77:59  (Beko BBL)
Telekom Baskets Bonn – CAI Zaragoza         90:88  (Eurocup)


Die letzten drei Begegnungen der Brose Baskets:

Strasbourg IG – Brose Baskets                     77:74  (Eurocup)
Mitteldeutscher BC – Brose Baskets             71:84  (Beko BBL)
Brose Baskets – Paris Levallois                     81:55  (Eurocup)


Im Anschluss an die Begegnung mit Bamberg geht es für die Telekom Baskets zu drei Auswärtspartien in Folge. Den Auftakt gibt das Gastspiel im Eurocup bei Rimantas Kaukenas und seinem neuen Club Grissin Bon Reggio Emilia (12.11.). Anschließend warten in Ulm (15.11.) und Straßburg (19.11.) weitere hohe Hürden auf die Fischer-Schützlinge.


Die nächsten drei Heimspiele der Telekom Baskets Bonn


So, 9. November 2014 – 20:15 – Beko BBL
Telekom Baskets Bonn vs. Brose Baskets

Sa, 22. November 2014 – 20:30 Uhr – Beko BBL
Telekom Baskets Bonn vs. TBB Trier

Mi, 26. November 2014 – 19:30 – Eurocup
Telekom Baskets Bonn vs. Brose Baskets


Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es

  • an allen Zweigstellen des General-Anzeiger
  • im Baskets Fanshop im Hause Carthaus Bonn (Remigiusstr. 16, Bonn-Innenstadt)
  • in der Baskets Sportfabrik am Telekom Dome (Basketsring 1, 53123 Bonn)
  • im Online-Ticketshop unter www.baskets.de/ticketshop
  • an der Abendkasse bei den Heimspielen der Telekom Baskets Bonn
  • an allen Eventim Vorverkaufsstellen
  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14
 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger