Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Sonntag, 6.12.2015, 17:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn – EWE Baskets Oldenburg

Es ist das bereits dritte Aufeinandertreffen der laufenden Saison 2015/2016, allerdings das erste auf nationalem Parkett. Wenn am kommenden Sonntag, den 6.12.2015, die EWE Baskets Oldenburg im Telekom Dome gastieren, geht es für die Hausherren um nicht weniger als den Anschluss an die Playoff-Ränge.

Der Blick in den Spiegel

„Wir haben am Mittwoch im Eurocup gegen Ljubljana fünf Minuten lang die Energie und Intensität aufs Feld gebracht, die wir brauchen, um zukünftig Spiele zu gewinnen“, so Cheftrainer Mathias Fischer. „Unser Ziel ist, diesen Schwung über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten und die vollen 40 Minuten hochkonzentriert zu Werke zu gehen.“

Die doppelten Baskets. Das Thema „Bonn vs. Oldenburg“ zieht sich seit nunmehr über einem halben Jahrzehnt wie ein dicker roter Faden durch die nationalen wie internationalen Wettbewerbe. Bundesliga, Pokal, Champions Cup, Eurochallenge, Eurocup. Gegen keine andere Mannschaft haben die Rheinländer auf so vielen unterschiedlichen Ebenen antreten müssen. Nur zwei Teams haben die Telekom Baskets seit Vereinsgründung im Jahr 1995 öfter auf dem Parkett gegenüber gestanden: Bamberg (70 Spiele, Bilanz: 30-40) sowie Berlin (69 Spiele, Bilanz: 24:45). Inklusive der bereits absolvierten Begegnungen im Eurocup stehen gegen die „Donnervögel“ nicht minder beeindruckende 53 Partien (Bilanz: 28-25) zu Buche.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Telekom Baskets Bonn – Union Olimpija Ljubljana 88:93  (Eurocup)
BG Göttingen – Telekom Baskets Bonn 75:68  (Beko BBL)
Dominion Bilbao Basket – Telekom Baskets Bonn 95:80  (Eurocup)


Der Gegner

Das Team von Trainer Mladen Drijencic hat sich aktuell in der Spitzengruppe der deutschen Beletage festgesetzt und dabei durch beeindruckende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Besonders das 79:76 gegen den bis Ende November noch ungeschlagenen Tabellenführer Berlin hat bestätigt, dass mit Oldenburg zu rechnen ist. Allen voran Neuzugang Vaughn Duggins (17,1 PpS, 40,5 Prozent Dreierquote) hält die gegnerische Verteidigung regelmäßig in Atem. In Kombination mit Innenspieler Brian Qvale (13,2 PpS, 5,4 RpS) sowie dem ewigen Rickey Paulding (11,6 PpS) ist Oldenburg problemlos in der Lage, den Fokus der eigenen Angriffsmaschinerie je nach Bedarf in Korbnähe oder auf Distanz zu verlagern.

Dem Aufeinandertreffen mit den „Donnervögeln“ kommt für Bonn neben der Frage der Ehre auch deshalb eine besondere Bedeutung zu, da die Telekom Baskets nach wie vor Chancen auf die Teilnahme an der Pokal-Qualifikation haben. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Fischer-Schützlinge zum Ende der Hinrunde jedoch mindestens auf Tabellenplatz sechs rangieren – TOP FOUR-Ausrichter München nicht mit eingerechnet.

Die letzten drei Begegnungen der EWE Baskets Oldenburg:

Dominion Bilbao Basket – EWE Baskets Oldenburg 73:68  (Eurocup)
Phoenix Hagen – EWE Baskets Oldenburg 76:74  (Beko BBL)
EWE Baskets Oldenburg – Dolomiti Energia Trento 80:93  (Eurocup)

Bilanz

Telekom Baskets Bonn – EWE Baskets Oldenburg

Siege:              28 (BBL: 25, Pokal: 1, Eurochallenge: 1, Eurocup: 1)
Niederlagen:    25 (BBL: 20, Champions Cup: 1, Pokal: 2, Eurochallenge: 1, Eurocup: 1)
in Bonn:           19 Siege, 6 Niederlagen
in Oldenburg:   9 Siege, 19 Niederlagen

 

Verstärkte Sicherheitskontrollen

Wegen der verstärkten Sicherheitskontrollen am Einlass bitten die Telekom Baskets Bonn alle Zuschauer, sich rechtzeitig auf den Weg zum Telekom Dome zu machen. Die Halle öffnet am Sonntag um 15:30 Uhr.

 

Tickets

Tickets für das Spiel gegen Oldenburg gibt es noch überall im Vorverkauf, im Baskets-Ticketshop, unter der Baskets Ticket-Hotline 0228 50 20 14 und am Sonntag an der Tageskasse des Telekom Dome ab 15:30 Uhr.

 

BasketsShuttle beim Spiel gegen Oldenburg

Wie bei allen Heimspielen der Telekom Baskets Bonn in der Beko BBL fahren auch beim Spiel gegen Oldenburg die BasketsShuttle kostenlos nonstop vom Hauptbahnhof zum Telekom Dome und wieder zurück. Die letzte Fahrt zur Halle wird ca. 16:30 Uhr sein. Alle Einzelheiten zu diesem Service gibt es hier >>

Alternativ können natürlich auch die Buslinien 608 und 609 genutzt werden.




Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Sonntag, 06.12.2015 - 17:00 - Beko BBL:

Telekom Baskets Bonn vs. EWE Baskets Oldenburg - Tickets >>


Dienstag, 16.12.2015 - 19:30 - Eurocup:

Telekom Baskets Bonn vs. JSF Nanterre - Tickets >>


Samstag, 20.12.2015 - 17:00 Uhr - Beko BBL:

Telekom Baskets Bonn vs.  Basketball Löwen Braunschweig - Tickets >>

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger