Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Samstag, 14.2.2015, 20:30 Uhr: Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen

Jeckes Treiben auf dem Hardtberg. Am Samstag, den 14. Februar, empfangen die Telekom Baskets Bonn im traditionellen Karnevalsspiel die BG Göttingen – der Hochball steigt um 20:30 Uhr. Die Partie ist bereits ausverkauft, so dass unter Garantie 6.000 Närrinnen und Narren im Telekom Dome vor, während und nach der Begegnung Bonns größte Party der Session feiern werden.

Das Spiel selbst wird wie immer via Entertain und www.TelekomBasketball.de in die Haushalte der Nation übertragen. Für alle mit einem Ticket ausgestatteten Zuschauern öffnen sich um 19:00 Uhr die Pforten des Telekom Dome.

Infos Karnevalsspiel: KLICK

Mit der BG Göttingen steht den Baskets ein attraktiver Gegner ins Haus, der wie gemacht ist fürs Karnevalsspiel. Der Aufsteiger kommt als amtierender ProA-Meister ins Rheinland und qualifizierte sich nach Ende der Hinrunde zudem für die Pokal-Qualifikation. In dieser treffen Bonn und Göttingen genau zehn Tage (24.2.2015, 19:30 Uhr) nach dem närrischen Kräftemessen abermals aufeinander. Der Gewinner dieser Partie löst das Ticket zur Pokalendrunde am 11./12.4.2015 in Oldenburg.

In der Gegenwart gilt es für die Rheinländer, ihre Serie an erfolgreichen Karnevalsspielen auszubauen. Zuletzt unterlag Bonn während der 5. Jahreszeit in der Saison 2010/2011, als es ein 77:85 gegen die Eisbären Bremerhaven zu verkraften galt. Um den somit vierte jecken Sieg in Folge einzufahren, soll vor allem an das Erfolgsrezept der jüngsten Begegnungen angeknüpft werden. Immerhin konnten drei der letzten Vier Spiele erfolgreich bestritten werden – bei den Siegen wurden der Konkurrenz jeweils durchschnittlich magere 71,0 Zähler erlaubt. Folglich richtet sich der Fokus auf die Wirkungskreise des NBA-erfahrenen Point Guards Khalid El-Amin (14,6 PpS, 5,4 ApS) sowie von Harper Kamp (10,1 PpS, 3,7 RpS), der vergangene Saison zum ProA-Spieler des Jahres gekürt wurde.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Artland Dragons – Telekom Baskets Bonn 71:79
Telekom Baskets Bonn – Mitteldeutscher BC 96:66
medi bayreuth – Telekom Baskets Bonn 101:96

Die letzten drei Begegnungen der BG Göttingen:

BG Göttingen – Phoenix Hagen 73:83
BG Göttingen – FRAPORT SKYLINERS 74:62
EWE Baskets Oldenburg – BG Göttingen 69:88

„Die Vorfreude auf einen ausverkauften Telekom Dome und die großartige Stimmung war schon die ganze Woche über in der Mannschaft spürbar“, berichtet Headcoach Mathias Fischer. „Diese Energie wollen wir aufgreifen und die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen. Alle wollen nach dem Schlusspfiff zusammen feiern, aber vorher wird auf dem Platz für die Jecken auf den Rängen ordentlich geschwitzt. Dabei konzentrieren wir uns darauf, Göttingens offensives Potenzial nicht zur Entfaltung kommen zu lassen – nicht umsonst ist die BG ein legitimer Playoff-Anwärter.“


Bilanz


Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen

Siege: 7
Niederlagen: 4
in Bonn: 4 Siege, 1 Niederlage
in Göttingen: 3 Siege, 3 Niederlagen


Die nächsten drei Heimspiele der Telekom Baskets Bonn


Sa, 14. Februar 2015 – 20:30 – Beko BBL

Telekom Baskets Bonn - BG Göttingen


Di, 24. Februar 2015 – 20:00 – Pokal-Qualifikation

Telekom Baskets Bonn vs. BG Göttingen


Sa, 7. März 2015 – 20:30 – Beko BBL

Telekom Baskets Bonn vs. FRAPORT SKYLINERS



Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es 

  •  an allen Zweigstellen des General-Anzeiger
  • im Baskets Fanshop im Hause Carthaus Bonn (Remigiusstr. 16, Bonn-Innenstadt)
  • in der Baskets Sportfabrik am Telekom Dome (Basketsring 1, 53123 Bonn)
  • im Online-Ticketshop unter www.baskets.de/ticketshop
  • an der Abendkasse bei den Heimspielen der Telekom Baskets Bonn
  • an allen Eventim Vorverkaufsstellen
  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14
 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger