Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Samstag, 12.12.2015, 20:30 Uhr: MHP RIESEN Ludwigsburg – Telekom Baskets Bonn

Am 12. Spieltag der Beko Basketball Bundesliga zieht es die Telekom Baskets in den Süden. Das Team von Trainer Mathias Fischer gastiert bei einer der aktuell stärksten Mannschaften des Oberhauses, den MHP RIESEN Ludwigsburg. Beim Duell mit dem Tabellendritten geht es für die Rheinländer darum, das Ausscheiden aus dem Eurocup-Wettbewerb schnellstmöglich aus den Köpfen zu bekommen. Das Spiel wird live bei www.telekombasketball.de und Entertain gezeigt.

Auf der einen Seite stand am vergangenen Mittwoch eine 96:98-Niederlage nach Verlängerung bei Energia Dolomiti Trento zu Buche, andererseits stellten die Baskets ihr offensives Potenzial zur Schau. Jimmy McKinney (29 Punkte) stellte mit neun erfolgreichen Dreiern den bestehenden Rekord von Ruben Douglas (Valencia) und Marko Popovic (Kazan) ein. Die insgesamt 19 Treffer aus der Distanz für Bonn schrammten nur knapp an der bestehenden Bestmarke vorbei (20).


Der Blick in den Spiegel

„Das Eurocup-Spiel hat gezeigt, was wir im Angriff leisten können, wenn der Ball geteilt und der freie Mann gefunden wird. Doch gerade gegen Ludwigsburg wird es wichtig sein, wie wir uns in Brettnähe präsentieren“, kommentiert Headcoach Mathias Fischer. „Wir müssen beim Rebound hellwach sein und dürfen Ludwigsburg auf keinen Fall viele zweite Chancen erlauben. Das bedeutet vor allem, dass die Außenspieler der langen Garde helfen müssen.“

Der Ansatz ist offensichtlich, und doch schwer. Mit einer Trefferquote aus dem Feld von lediglich 42,9 Prozent weisen die Barockstädter den zweitniedrigsten Wert der Liga vor. Gleichzeitig greift Ludwigsburg mit 14,1 Offensiv-Rebounds pro Partie die zweitmeisten Abpraller am gegnerischen Brett ab – nur Hagen geht dem eigenen Fehlwurf noch aggressiver hinterher (14,7 Off-Rebounds).

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

Dolomiti Energia Trento – Telekom Baskets Bonn 98:96 n.V. (Eurocup)
Telekom Baskets Bonn – EWE Baskets Oldenburg 77:85 (Beko BBL)
Telekom Baskets Bonn – Union Olimpija Ljubljana 88:93 (Eurocup)


Der Gegner

Mit einer Bilanz von acht Siegen und zwei Niederlagen haben die Schützlinge von Trainer John Patrick einen famosen Start in die Bundesliga-Saison 2015/2016 hingelegt. Aktuell rangieren die RIESEN damit auf dem dritten Tabellenplatz und weisen ein beeindruckendes Alleinstellungsmerkmal aus: Keine andere Mannschaft ist „on the road“ noch ungeschlagen (5-0). Im Umkehrschluss kamen die bislang zwei Pleiten gegen Hagen (70:87) und Oldenburg (82:88) vor heimischem Publikum zustande.

Motor des Ludwigsburger Spiels ist Center Jon Brockman, der mit 12,6 Punkten sowie 10,4 Rebounds pro Spiel als einziger Akteur der Beletage durchschnittlich ein „Double-Double“ auflegt. Der ALLSTAR ist ob seiner Athletik eine ideale Ergänzung zum Trio um Mustafa Shakur (14,4 PpS, 4,8 ApS), Tekele Cotton (11,8 PpS) sowie Rocky Trice (10,3 PpS, 5,7 ApS).

Zusätzliches Aufsehen erregt hat die Patrick-Truppe zudem auf internationalem Parkett, wo In der Eurocup-Gruppe B bereits einen Spieltag vor Hauptrunden-Ende der Einzug in die zweite Runde feststeht (Bilanz: 6-3). Zwei Ausrufezeichen der besonderen Art wurden dabei gegen ALBA Berlin gesetzt – Ludwigsburg setzte sich sowohl im Hin- (79:60) als auch Rückspiel (90:79) souverän gegen die Hauptstädter durch.

Die letzten drei Begegnungen der MHP RIESEN Ludwigsburg:

Enel Brindisi – MHP RIESEN Ludwigsburg 60:87 (Eurocup)
MHP RIESEN Ludwigsburg – Phoenix Hagen 70:87 (Beko BBL)
Grissin Bon Reggio Emilia – MHP RIESEN Ludwigsburg 69:68 (Eurocup)


Bilanz

Telekom Baskets Bonn – MHP RIESEN Ludwigsburg

Siege:              16
Niederlagen:    12
in Bonn:           10 Siege, 4 Niederlagen
in L’burg:         6 Siege, 8 Niederlagen


Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 16.12.2015 - 19:30 - Eurocup:

Telekom Baskets Bonn vs. JSF Nanterre - Tickets >>


Sonntag, 20.12.2015 - 17:00 Uhr - Beko BBL:

Telekom Baskets Bonn vs.  Basketball Löwen Braunschweig - Tickets >>

Sonntag, 27.12.2015 - 17:00 - Beko BBL:

Telekom Baskets Bonn vs. GIESSEN 46ers - Tickets >>

 

 


 



TelekomBasketball - Alle Spiele live!

 

Alle Spiele der Beko BBL LIVE und on Demand, in bester HD-Qualität, Spielhighlights, Nachberichterstattungen, aktuelle News aus der Liga, Live-Statistiken, Spielervergleich und vieles mehr auf www.telelekombasketball.de.

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger