Telekom Baskets Bonn Logo  
  FIBA Europe CupeasyCredit BBL

Newsletter

 

Dienstag, 24.2.2015, 20:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen

Wenn der Hochball steigt, wird es gerade zehn Tage her sein, dass die BG Göttingen zuletzt im Telekom Dome gastierte. Am Ende eines denkwürdigen Karnevalsspiel behielten die Telekom Baskets Bonn mit 66:65 die Oberhand – doch das zählt jetzt nichts mehr. In der Qualifikation um den Einzug ins TOP FOUR kommen die Niedersachsen am Dienstag, den 24.2.2015, abermals auf den Hardtberg, um die Schützlinge von Trainer Mathias Fischer zu fordern.

Der Gewinner dieser Begegnung löst das Ticket zur Pokalendrunde am 11./12. April, für die bereits Ausrichter EWE Baskets Oldenburg, Titelverteidiger ALBA Berlin sowie die Brose Baskets gesetzt sind. Die Auslosung der Halbfinals – dann entsprechend mit Bonn oder Göttingen im Lostopf – erfolgt am 25. Februar im Rahmen der Partie zwischen Oldenburg und dem MBC.

Die „Veilchen“ haben gegen Bonn in der laufenden Saison noch nicht gewinnen können. Im ersten Aufeinandertreffen unterlagen sie vor heimischem Publikum mit 74:87, am vergangenen Karnevalssamstag im närrischen Telekom Dome mit 65:66. Beim jüngsten Kräftemessen fehlten allerdings auf beiden Seiten mit Benas Veikalas (Knöchelverletzung) und Raymar Morgan (Trauerfall in der Familie) zwei Leistungsträger, die nun wieder mit an Bord sind.

Der Pokal hat, so will es der Volksmund, seine eigenen Gesetze und orientiert sich nur bedingt an den Ergebnissen aus der Meisterschaftsrunde. Dennoch dürfte klar sein, dass die BG nach dem spannenden wie unterhaltsamen 115:112-Erfolg über Tübingen mit reichlich Rückenwind ins Rheinland reist. Auf der anderen Seite markierte Bonns 80:74 in Trier den neunten Sieg in elf Spielen.


Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

TBB Trier – Telekom Baskets Bonn               74:80
Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen        66:65
Artland Dragons – Telekom Baskets Bonn    71:79

Die letzten drei Begegnungen der BG Göttingen:


BG Göttingen – WALTER Tigers Tübingen       115:112
Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen           66:65
BG Göttingen – Phoenix Hagen                       73:83


Mit viel Erfahrung in „Do or die“-Spielen ausgestattet geht Baskets-Trainer Mathias Fischer in die Qualifikation und warnt entsprechend vor den ureigenen Regeln des Wettbewerbs. „Die zwei Siege aus der regulären Saison gegen Göttingen zählen im Pokal nichts. Es ist ein neues Spiel mit einer neuen Dynamik auf das wir uns neu fokussieren müssen“, so Fischer, der zwischen 2010 und 2012 mit den Swans Gmunden den österreichischen Pokal gewann. „Unser vorrangiges Ziel muss es sein, die offensive Kraft der BG nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Zu was Göttingen im Gang nach vorn fähig ist, haben sie am Wochenende gegen Tübingen unter Beweis gestellt.“

Zuletzt standen die Baskets anno 2012 in einem Beko BBL TOP FOUR. Seinerzeit fand die Pokalendrunde im Telekom Dome statt. Im Halbfinale konnten die New Yorker Phantoms Braunschweig mit 77:64 bezwungen werden, ehe das Endspiel gegen Bamberg nach großem Kampf mit 73:82 verloren ging.


Bilanz


Telekom Baskets Bonn – BG Göttingen

Siege               8
Niederlagen     4
in Bonn            5 Siege, 1 Niederlage
in Göttingen    3 Siege, 3 Niederlagen


Die nächsten drei Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Di, 24. Februar 2015 – 20:00 – Pokal-Qualifikation

Telekom Baskets Bonn vs. BG Göttingen


Sa, 7. März 2015 – 20:30 – Beko BBL

Telekom Baskets Bonn vs. FRAPORT SKYLINERS


So, 22. März 2015 - 17:00 – Beko BBL

Telekom Baskets Bonn vs. MHP RIESEN Ludwigsburg


Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es

  • an allen Zweigstellen des General-Anzeiger

  • im Baskets Fanshop im Hause Carthaus Bonn (Remigiusstr. 16, Bonn-Innenstadt)

  • in der Baskets Sportfabrik am Telekom Dome (Basketsring 1, 53123 Bonn)

  • im Online-Ticketshop unter www.baskets.de/ticketshop

  • an der Abendkasse bei den Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

  • an allen Eventim Vorverkaufsstellen

  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

 

Herausgeber:
Telekom Baskets Bonn
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel. +49 (0)228-259020
Fax +49 (0)228-2590222
E-Mail info@telekom-baskets-bonn.de

Folge den Telekom Baskets Bonn auf:

FacebookTwitterYoutubeInstagram
SpaldingTelekomGeneral-Anzeiger