SucheSuche

ALLSTAR für Bonn: Ryan Thompson

Baskets-Flügel für das Bestentreffen am 14.1.2017 im Telekom Dome nominiert

Alljährlich stellt der ALLSTAR Day einen der ersten Höhepunkte der Saison dar. So auch am 14.1.2017, wenn die easyCredit BBL mit ihrer Schaufensterveranstaltung, bei der sich das Team National mit dem Team International misst, im Telekom Dome gastiert. Beim Bestentreffen mit dabei: Lokalmatador Ryan Thompson!

Kein freies Wochenende, aber dafür jede Menge Spaß für Ryan Thompson. (Foto: Sebastian Dorbrietz)

Der Flügelspieler der Telekom Baskets wurde unlängst von Raoul Korner, seines Zeichens Trainer des Team International, in den ALLSTAR-Kader berufen. Eine beeindruckende Visitenkarte hatte Thompson während der vergangenen Wochen in Form von durchschnittlich 16,6 Punkten – inklusive einer Dreierquote von 50,0 Prozent – sowie 2,7 Rebounds und 3,0 Assists pro Spiel abgegeben. Erst am Nikolausabend unterstrich der Baskets-Wingman seine Scorer-Mentalität mit einer 32-Punkte-Gala gegen den FC Bayern München (95:83). Damit trat Thompson in einen elitären Kreis ein: Seit der Saison 2014/2015 gab es nur sechs weitere Akteure, die mehrfach über 30 Punkte auflegten.

Bis zum kommenden Heimspiel gegen Vechta (11.12.2016, 18:00 Uhr) gibt es das Trikot mit der #7 im Baskets-Fanshop zum Vorzugspreis von 59,99 Euro (anstatt 69,99 Euro) >> KLICK

Kader Team International

Ryan Thompson (Telekom Baskets Bonn)
Darius Miller (Brose Bamberg)
Raymar Morgan (ratiopharm ulm)
Chris Babb (ratiopharm ulm)
Nicolo Melli (Brose Bamberg)
Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg)
Elmedin Kikanovic (ALBA Berlin)
Marcos Knight (Science City Jena)
Julius Jenkins (Science City Jena)
Trey Lewis (medi bayreuth)
Cameron Wells (GIESSEN 46ers)
Jack Cooley (MHP RIESEN Ludwigsburg)

Coach: Raoul Korner (medi bayreuth)

Kader Team National

Per Günther (ratiopharm ulm)
Daniel Theis (Brose Bamberg)
Maximilian Kleber (FC Bayern München)
Tim Ohlbrecht (ratiopharm ulm)
Maodo Lo (Brose Bamberg)
Niels Giffey (ALBA Berlin)
Steve Wachalski (medi bayreuth)
Danilo Barthel (FC Bayern München)
Isaiah Philmore (WALTER Tigers Tübingen)
Johannes Thiemann (MHP RIESEN Ludwigsburg)
Patrick Heckmann (Brose Bamberg)

Trainer: Thorsten Leibenath (ratiopharm ulm)


Zum 3. Mal im Telekom Dome: Der ALLSTAR Day kommt zurück nach Bonn

Am 14. Januar 2017 ist der Telekom Dome Austragungsort der 29. Auflage / Tickets unter www.allstarday.de oder 0228/502014 erhältlich / Preise liegen zwischen 15,00 und 55,00 Euro

Der ALLSTAR Day der easyCredit Basketball Bundesliga (easyCredit BBL) wandert aus dem Süden (Bamberg) wieder gen Westen. Am Samstag, den 14. Januar 2017, ist der Telekom Dome in Bonn Austragungsort der Unterhaltungs-Veranstaltung. Es ist die 29. Auflage seit der Ur-Aufführung 1987 in Ludwigsburg. Der Telekom Dome ist somit zum dritten Mal nach 2010 und 2014 Schauplatz dieses Events. 1996 fand der ALLSTAR Day ebenfalls in der ehemaligen Bundeshauptstadt statt – damals in der Hardtberg-Halle.

„Wir haben in Bonn schon tolle Veranstaltungen und emotionale Momente erlebt“, sagte der Geschäftsführer der easyCredit BBL, Dr. Stefan Holz. Vor zwei Jahren hatte Chris Ensminger einen überraschenden „Kurz-Auftritt“ im BBL ALLSTAR Game und wurde hernach vom Publikum frenetisch gefeiert – schließlich hatte der US-amerikanische Center seine langjährige Aktivenlaufbahn in Bonn beendet.

Auf die Zuschauer wartet erneut ein attraktives und abwechslungsreiches Programm. So werden sich unter anderem die ALLSTARS bei der Autogrammstunde als „Stars zum Anfassen“ präsentieren. Ein Programmpunkt, der in den vergangenen Jahren beim Publikum hervorragend angekommen ist.

Weitere Infos auf www.Allstarday.de

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang