SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
11.07.2017

Arrivederci, Ojars Silins!

Flügelspieler wechselt nach Italien

Ojars Silins kehrt nicht zu den Telekom Baskets Bonn zurück und wechselt zu Aquila Basket Trento in die erste italienische Liga.

Spielte bereits von 2010 bis 2016 in Italien: Ojars Silins (Foto: Wolter)

Der lettische Nationalspieler wurde im Oktober 2016 erst als temporärer Ersatz für den damals verletzten Ken Horton verpflichtet, empfahl sich jedoch durch gute Leistungen für mehr und erhielt einen Vertrag bis Saisonende. In der easyCredit Basketball Bundesliga spielte "O.J." 32 Partien für die Baskets, in denen er 16 Mal in der Startformation stand. 7,4 Punkte, 2,3 Rebounds und eine 40% Dreierquote legte der 23-Jährige allabendlich auf.

Im FIBA Europe Cup erzielte Silins in 16 Spielen im Schnitt 9,6 Punkte und sammelte 2,4 Rebounds ein. 

Baskets Coach Predrag Krunic: "Ojars ist ein tadelloser Sportler, der uns in einer schwierigen Phase sehr geholfen hat. Dafür sind wir ihm dankbar und wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg."


Druckansicht zum Seitenanfang