SucheSuche

Basketball trifft Taekwondo

Florian Koch führt Yanna Schneider durch den Telekom Dome

Im April steht für die Baskets die „Mutter aller Spiele“ an. Auswärts bei ALBA Berlin. In dieser Zeit steht der Telekom Dome allerdings nicht leer, sondern wartet mit einem absoluten sportlichen Highlight auf: Dem Presidents Cup. Mit dabei sein wird auch Lokalmatadorin Yanna Schneider, die von Florian Koch eine Führung durch den Hallenkomplex erhielt.

Treffen im Telekom Dome: Yanna Schneider und Florian Koch

Der Presidents Cup findet vom 7. Bis 10. April im Telekom Dome statt. Bei dem Taekwondo-Turnier geht es für die insgesamt rund 2.000 Teilnehmer um wichtige Weltranglistenpunkte sowie die direkte Qualifikation für die Europameisterschaften im Sommer. „Dass der Cup unmittelbar vor meiner Haustür ausgetragen wird, macht die Sache gewissermaßen schon zu einem Heimspiel für mich“, berichtet Schneider. Die 19-Jährige kennt den Telekom Dome bereits durch familiäre Bande. „Mein Bruder Tom spielt aktuell bei den Baskets in der U16.“

Selbstredend wurden Schneiders Fähigkeiten am Ball unter fachmännischer Anleitung durch Florian Koch bei dem gemeinsamen Pressetermin mit dem General-Anzeiger Bonn auf die Probe gestellt. „Das sieht schon ziemlich gut aus … vielleicht möchte sie die Sportart ja nochmal wechseln“, scherzte der Baskets-Flügel. „Taekwondo ist spannend, da sich viel um Körperbeherrschung dreht und der mentale Aspekt unheimlich wichtig ist. Wenn wir parallel nicht in Berlin wären, hätte ich mir gern den ein oder anderen Kampf angesehen.“

 

 

 

 


Die Baskets gastieren am Samstag, den 9.4.2016, in der Bundeshauptstadt zum Stelldichein mit den „Albatrossen“ – die Begegnung wird live auf Telekom Basketball übertragen.

Weitere Informationen zum Presidents Cup finden sich auf Facebook: KLICK


Druckansicht zum Seitenanfang