SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

Baskets Grundschul-Challenge: Finale im Telekom Dome

Acht Bonner Grundschulen spielen um den Titel

Die erste Baskets Grundschul-Challenge geht auf die Zielgerade. Am Samstag, dem 20. Januar 2018, spielen die acht noch verbliebenen Schulen im Telekom Dome um den Einzug ins Endspiel und schließlich den Gesamtsieg – vor den Augen von Eltern, Freunden und Mitschülern. Den Gewinnern winkt ein exklusiver Spieltagsbesuch bei den Telekom Baskets mit Blick hinter die Kulissen, den drei Erstplatzierten Geldpreise. Die Vorrunde, in der die beiden Finalisten sowie die Begegnungen der Platzierungsspiele ermittelt werden, startet um 10:30 Uhr im Ausbildungszentrum (ABZ). Die Endspiele starten um 13 Uhr im Telekom Dome.

Grenzenloser Jubel: Die qualifizierten Schulen ließen bei den Challenge-Days ihrer Freude freien Lauf. (Foto: Ittermann/DTAG)

Acht Teams, ein Ziel – das Regelwerk

Die acht qualifizierten Schülerteams – insgesamt hatten 21 Grundschul-Teams aus Bonn und Umgebung an der Grundschul-Challenge teilgenommen – bestehen jeweils aus zwölf Spielern (Mädchen wie Jungen). Gespielt wird in Vierer-Teams. In vier mal vier Minuten Spielzeit fällt die Entscheidung. Ein leicht angepasstes Regelwerk kommt den Fähigkeiten der Grundschüler entgegen. Statt Freiwürfen erhält beispielsweise das gefoulte Team einen Punkt. Zudem müssen alle Spieler gleichmäßig eingesetzt werden. Das heißt: Bessere Spieler werden nicht bevorzugt. „Fairness ist ein Grundgedanke der Baskets Grundschul-Challenge – sowohl gegenüber Mitspielern als auch Gegnern, Trainern und Schiedsrichtern“, sagt Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Deutschen Telekom. Jede Schule darf am Tag des Endspiels jedoch einen Schüler oder eine Schülerin in die Master-Skill-Challenge schicken. Sie testet sechs Basketball-Fertigkeiten, darunter Dribbling, Korbleger und Passen und bietet den Teams so die Gelegenheit, Zusatzpunkte für die Gesamtwertung zu sammeln.

Endspiele im Telekom Dome mit prominenten Gästen

In den anschließenden Endspielen (13 bis 15:30 Uhr) erwartet die Teams das große Parkett – und prominente Zuschauer. Neben Ashok Sridharan, dem Oberbürgermeister der Stadt Bonn, und Stephan Althoff von der Telekom sitzen auch einige Baskets Profis auf den Rängen und sorgen für Finalatmosphäre. Der Eintritt ist frei. Alle Kinder dürfen sich nach der Siegerehrung über eine Autogrammstunde mit den Telekom Baskets freuen.

Die Baskets Grundschul-Challenge ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Telekom, der Telekom Baskets Bonn und der Stadt Bonn. Ihr Ziel ist, Grundschüler für Bewegung zu begeistern und spielerisch an den Basketballsport heranzuführen. Darüber hinaus wirkt sich das Training positiv auf die Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder aus.

Weitere Infos unter: www.baskets-grundschul-challenge.de 


Druckansicht zum Seitenanfang