SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

Baskets Grundschul-Challenge: Playoff-Teilnehmer stehen fest

An drei Challenge-Days stellten 21 Schulen ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis

Die Teams für das Playoff-Turnier der Baskets Grundschul-Challenge stehen fest. Während der Challenge-Days qualifizierten sich acht Grundschulen für das Finalturnier, das Anfang 2018 ausgetragen wird. Insgesamt kämpften 21 Schulen mit je zehn Zweit- und Drittklässlern an drei Spieltagen im Ausbildungszentrum des Telekom Dome um den Einzug in die finale Phase der Baskets Grundschul-Challenge

Große Freude herrschte im ABZ bei der Bekanntgabe der Zwischenergebnisse. (Foto: DTAG/Ittermann)

Im Playoff-Turnier dabei sind:

  • die GGS Marktschule
  • die GGS Om Berg
  • die Andreasschule
  • die Michaelschule
  • die Ludwig-Richter-Schule
  • die Kettelerschule
  • der Grundschulverbund Marienschule-Nordschule
  • die KGS Am Domhof

 

Qualifikation in acht Disziplinen

Am 28. und 30. November sowie am 5. Dezember wurden die Qualifikationsspiele für das Play-off-Turnier im Ausbildungszentrum der Telekom Baskets in Bonn ausgetragen. Pro Challenge-Day gingen bis zu acht Schulen an den Start und sammelten in je acht Disziplinen Punkte. Unter lautstarker Anleitung von Max Schwamborn, Projektleiter der Grundschul-Challenge, durchspielten die Zweit- und Drittklässler verschiedene Stationen: Seilspringen, Ballgewöhnung, Koordinations-leiter, Slalom-Dribbling, Ball-Handling, Ziel-Passen, Positionswerfen und Korbleger.

 

Projekt schon jetzt ein Erfolg

„Die Schüler haben bei den Challenge-Days unter Beweis gestellt, was sie in der Trainingsphase gelernt haben. Jetzt ist es nochmal wichtig, alle Kräfte für das Play-off-Turnier im nächsten Jahr zu mobilisieren“, zieht Schwamborn Bilanz. Auch Stephan Althoff, Leiter Sportsponsoring der Deutschen Telekom, ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Challenge-Days: „Unser wichtigstes Ziel haben wir bereits erreicht: Die Schüler sind mit Begeisterung dabei und freuen sich auf die nächste Phase der Baskets Grundschul-Challenge. Das Projekt ist somit schon jetzt ein voller Erfolg.“

 

Basketball-Projekt soll Grundschüler für Sport begeistern

Die erste Auflage der Baskets Grundschul-Challenge ist ein gemeinsames Sportprojekt von der Deutschen Telekom, den Telekom Baskets Bonn und der Stadt Bonn. Ziel des Projekts ist es, Grundschüler für Bewegung zu begeistern, ihren sportlichen Ehrgeiz zu wecken und sie spielerisch an den Basketballsport heranzuführen. In der ersten Phase bereiteten sich die teilnehmenden Klassen zunächst mit einem individuellen Basketball-Training auf die Challenge vor. Zur Unterstützung erhielten die teilnehmenden Schulen eine Tool-Box mit Trainingsutensilien sowie ein exklusives Profi-Training mit den Spielern der Telekom Baskets Bonn. Im Anschluss an die Vorbereitungsphase fanden nun die Challenge-Days statt, bei denen sich acht Schulklassen für das Play-off-Turnier Anfang 2018 qualifizierten. Die Siegermannschaft darf sich auf einen exklusiven Spielbesuch bei den Telekom Baskets Bonn mit Blick hinter die Kulissen freuen. Auf die drei besten Schulen warten zusätzlich Geld- und Sachpreise. Weitere Infos unter www.baskets-grundschul-challenge.de.


Druckansicht zum Seitenanfang