SucheSuche

Baskets@school startet in eine besondere Saison

Schulen können sich ab sofort bewerben

Das Schuljahr 2020/21 wird ein besonderes: Wie die Schulen, die sich der aktuellen Lage anpassen müssen, passen auch die Telekom und die Telekom Baskets Bonn ihr Sportförderprojekt Baskets@school den Gegebenheiten in dieser Saison an. So wird in der kommende Saison unter anderem eigens ein Training an der frischen Luft konzipiert, bei dem die aktuellen Abstands- und Hygieneverordnungen eingehalten werden.

Der Profi zeigt wie es geht: In der vergangenen Saison besuchte u.a. Ex-Baskets-Spieler Ben Simons das Emil-Fischer-Gymnaisum in Euskirchen. (Foto: DTAG)

„Die Trainingsinhalte wurden speziell angepasst, um den COVID-19-Regelungen Rechnung zu tragen“, sagt Baskets-Sportmanager Michael Wichterich. „Statt Spielen in großen Teams oder 1:1-Duellen setzen wir verstärkt auf Technik-Training und individuelle Übungen. Gleichzeitig bleiben Gruppendynamik und Motivation durch das gemeinsame Üben erhalten.“

 

Besondere Projekteinheiten im Corona-Jahr

Die Deutsche Telekom und die Telekom Baskets Bonn werden die Pandemie-Entwicklung im Laufe der Saison genau beobachten und die Trainingseinheiten des Projekts Baskets@school anpassen. Neben Outdoor-Trainings auf dem Schulhof sind auch Sondereinheiten mit kontaktlosen Sportarten oder ein digitales Format denkbar. Die Projektidee bleibt auch in dieser Saison bestehen: Baskets@school richtet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler mit ersten Erfahrungen im Basketball als auch an Anfänger, die den Sport ausprobieren und im Unterricht vertiefen wollen. Die Kinder gehen mit den Baskets-Profis auf Korbjagd und werden spielerisch an den Sport herangeführt.

„Wir sind froh, die Kids auch in diesem Jahr für Basketball und Bewegung begeistern zu können“, sagt Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Telekom. „Für die Jugendlichen ist es ein besonderes Erlebnis, mit Basketball-Profis zu trainieren – gerade in der aktuell schwierigen Phase.“

 

Bewerbung für Profi-Trainings ab sofort möglich

Klassen der Jahrgangsstufe fünf bis zehn können sich ab sofort für die 90-minütigen Trainingseinheiten während ihres Schulsportunterrichts bewerben. Die Gewinnerklassen erhalten neben Tipps und Tricks der Profis auch Autogramme, drei original Baskets-Bälle sowie Baskets@school T-Shirts. Die Umsetzung der Trainings findet aufgrund der Corona-Regelungen nach individueller Abstimmung mit den Schulen statt.

Bewerbungen bitte an school(at)telekom-baskets-bonn.de mit folgenden Angaben:

  • Name der Schule
  • Name und Kontaktdaten des Ansprechpartners (Lehrer/Lehrerin)
  • Angaben zur Klasse (Altersstufe, Klassengröße)
  • Die gewünschte Uhrzeit für die Trainingseinheit
  • Größe der Turnhalle und Anzahl der Basketballkörbe
  • Falls vorhanden: Anzahl der Außenkörbe auf dem Schulgelände

 

Mehr Infos zu Baskets@school >>

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang