SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2019/20

BCL: In der Pflicht

Dienstag, 15.1.2019, 20:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn – Fribourg Olympic

Nach einem spielfreien Wochenende in der easyCredit BBL geht es für die Telekom Baskets in der Basketball Champions League um mehr als nur zwei Punkte. Am Dienstag, den 15.1.2019, will Bonn gegen Fribourg Olympic vor allem Wiedergutmachung für die in Nanterre erlittene Schlappe betreiben – der Hochball im Telekom Dome ist für 20:00 Uhr angesetzt.

TJ DiLeo markierte im Hinspiel zwölf Punkte und verteilte sechs Assists. (Foto: BCL)

Rund um die Partie fahren wie immer die kostenlosen BasketsShuttle zwischen dem #HEARTBERG und dem Bonner Hauptbahnhof. INFOS >>

Als besonderes Angebot ist bei Heimspielen in der Basketball Champions League das VIP-Ticket zum Sonderpreis von 90,- Euro (statt regulär 120,- Euro) direkt über den Onlineshop buchbar. INFOS >>


Telekom Baskets Bonn vs. Fribourg Olympic

Mit einer Bilanz von vier Siegen und sechs Niederlagen rangieren die Telekom Baskets in der Gruppe B auf den sechsten Platz. Unmittelbar dahinter befindet sich Fribourg Olympic (2-8), das auf dem #HEARTBERG nach dem letzten Strohhalm um Verlängerung der internationalen Saison greift. Kann Bonn den 83:79-Hinspielerfolg wiederholen, wäre inklusive des direkten Vergleichs der Abstand auf die Eidgenossen so groß, dass diese sich nicht mehr an der Truppe von Predrag Krunic vorbeischieben könnten.

Die vier bestplatzierten Mannschaften jeder Vorrunden-Gruppe ziehen in die BCL-Playoffs ein. Die auf den Rängen fünf und sechs ins Ziel kommenden Teams spielen im FIBA Europe Cup weiter. International Feierabend haben hingegen die Clubs, welche die zwei letzten Plätze bekleiden.

Wenn Bonn die Gäste aus der Schweiz auf dem #HEARTBERG begrüßt, stehen die Hausherren mehr denn je in der Pflicht. Einerseits soll der sechste Tabellenplatz abgesichert und eine Minimalchance auf die BCL-Playoffs gewahrt, aber vor allem Wiedergutmachung für das 56:103 in Nanterre betrieben werden.


Gut zu wissen…

Fribourg qualifizierte sich in drei Runden gegen Avtodor Saratov (89:89, 78:76), Donar Groningen (72:67, 79:77) und Sakarya BSB (87:85, 76:52) für die reguläre BCL-Saison 2018/2019.

Babacar Touré ist der beste Rebounder der BCL (10,9 RpS).


An diesem Tag in #BasketsHistory

15.1.2000      Telekom Baskets vs. BCJ Hamburg   100:62             (BBL)
15.1.2013      Okapi Aalstar vs. Telekom Baskets    60:65              (Eurochallenge)





Die folgenden fünf Spiele:

Dienstag, 15.1.2019, 20:00 Uhr
BCL: Telekom Baskets Bonn – Fribourg Olympic (SUI)
TICKETS >>

Sonntag, 20.1.2019, 18:00 Uhr
Pokal: Brose Bamberg – Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 22.1.2019, 20:30 Uhr
BCL: Umana Reyer Venezia (ITA) – Telekom Baskets Bonn

Samstag, 26.1.2019, 20:30 Uhr
BBL: Telekom Baskets Bonn – GIESSEN 46ers
TICKETS >>

Dienstag, 29.1.2019, 20:00 Uhr
BCL: Telekom Baskets Bonn – UNET Hapoel Holon (ISR)
TICKETS >>

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang