SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18

Comeback-Sieg gegen treffsichere Antwerp Giants

Am Sonntag, den 10.9.2017, um 17:00 Uhr gegen gastgebende FRAPORT SKYLINERS

Die Telekom Baskets Bonn haben dank eines defensiv starken Schlussabschnitts ein 91:80 (24:23, 19:22, 26:31, 22:4) über die Telenet Antwerp Giants eingefahren. Das Team von Trainer Predrag Krunic widerstand einem belgischen Dreier-Reigen nach dem Seitenwechsel und drehte ob einer Energieleistung auf den letzten Metern das Geschehen doch noch zu ihren Gunsten.

Markierte bei seinem Debüt für die Baskets starke 15 Punkte: Ron Curry (Foto: Sebastian Derix)

Erstmals während eines Testspiels konnte Coach Krunic auf Neuzugang Ron Curry zurückgreifen. Der Amerikaner hatte bis zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses im rückwärtigen linken Oberschenkel aussetzen müssen und war erst in der vergangenen Woche wieder ins Training eingestiegen. Der Guard wusste in 21:16 Minuten Spielzeit mit 15 Punkten, darunter drei von vier Dreiern, zu gefallen.

Ebenfalls mit von der Partie war Julian Gamble. Der Center hatte sich vor zwei Wochen beim Turnier in Gießen eine Prellung am linken Sprunggelenk zugezogen, hatte seither nur eingeschränkt trainiert und war beim „Gezeiten Haus Cup“ in Rhöndorf noch geschont worden. Der Linkshänder hatte bereits zur Pause starke 15 Zähler sowie sieben Rebounds auf dem Konto und ging schlussendlich mit einer Ausbeute von 21 Punkten und 15 „Boards“ vom Parkett.

„Unsere Intensität war in den ersten 30 Minuten nicht auf dem Level, das ich gerne von uns gesehen hätte. Das war im letzten Viertel ganz anders, dort sind wir mit der nötigen Energie und Aggressivität aufgetreten“, sagte Krunic nach der Begegnung. „Antwerpen ist eine starke Mannschaft, die uns sehr gefordert hat. Umso erfreulicher ist es, wie wir auf der Zielgeraden reagiert und das Spiel noch gedreht haben.“

Ab der ersten Sekunde gaben beide Seiten im Gang nach vorn mächtig Gas, wodurch dich die anwesenden Zuschauer im Frankfurter Trainingszentrum bestens unterhalten fühlten. Dreier, Dunks, Zuckerpässe – dem Auge wurde durchaus etwas geboten. Antwerpen schaffte es, durch kluges Passspiel seine Schützen in aussichtsreiche Positionen zu bringen, die Rheinländer hingegen suchten ihr Heil in der physischen Überlegenheit in Brettnähe.

Nach dem Seitenwechsel schossen sich die Belgier von jenseits des Perimeters regelrecht in einen Rausch. Fünf von sieben Dreierversuchen der Giants fanden ihr Ziel – und Antwerpen mit 76:69 in Front (30. Minute).

Im Schlussabschnitt brachten die Magentafarbenen den in der vergangenen Saison durch unter anderem Yorman Polas Bartolo wiederbelebten #BasketsSpirit aufs Parkett. Der Deutsch-Kubaner lebte starke Verteidigung vor, der Rest des Teams folgte ihm bereitwillig. Den Giganten wurden in den zehn finalen Minuten lediglich zwei Treffer aus dem Feld – bei 14 Versuchen – gestattet, was den Grundstein für ein furioses Bonner Comeback legte.


Punkteverteilung

Telekom Baskets Bonn:

Curry (15/3 Dreier), Parks (3), Klein (2), Gamble (21, 15 Rebounds), Jasinski (0), DiLeo (7/1), Breunig (14/1), Polas Bartolo (19), Mayo (10/1, 6 Assists), Möller (dnp), Monitor (dnp)

Telenet Antwerp Giants:

Lee (13/3), Dudzinski (12), Donkor (0), Clark (4), Vervoort (8/2), Marelja (19/1), Schoepen (9/1), Coppens (2), Rogiers (0), Kuyt (0), Kalinoski (13/3)



Das Aufeinandertreffen mit den FRAPORT SKYLINERS findet im BCM (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) statt. Tickets für das Spiel sind an der Tageskasse (10,- € Erwachsene, 5,- € Ermäßigt) erhältlich.

Weitere Informationen rund um das Turnier gibt es auf www.fraport-skyliners.de.





 

 

Champions League Qualifikation - Vorverkauf läuft!

Die Baskets warten auf Tiflis (GEO), Badalona (ESP) oder Kataja (FIN)

 

Das erste Highlight der noch jungen Saison 2017/2018 wirft bereits seine Schatten voraus. Noch vor dem ersten Auftritt in der easyCredit Basketball Bundesliga geht es für die Telekom Baskets Bonn am 2. Oktober 2017 im Telekom Dome (20:00 Uhr) schon um Alles oder Nichts.

Tickets für das Qualifikationsspiel zur Basketball Champions League (BCL) gibt es ab sofort unter

·         Baskets Online-Ticket-Shop: www.baskets.de/ticketshop

·         General-Anzeiger Vorverkaufsstellen

·         Eventim-Vorverkaufsstellen

·         Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

·         Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)

·         Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)

·         An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn


Druckansicht zum Seitenanfang