SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18

Mit der Baskets-Dauerkarte ins BSC-Stadion

Freier Eintritt beim „Aufstiegsfinale“ im Sportpark Nord

Die Telekom Baskets Bonn befinden sich bereits in der Sommerpause und planen für die Saison 2015/2016. Der Bonner SC indes kämpft aktuell noch um den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga. Am kommenden Sonntag, den 31.5.2015, steigt im Sportpark Nord das Spitzenspiel gegen den FC Wegberg-Beeck, dem der BSC mit einem Sieg die Tabellenführung abnehmen kann und will – Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr. Zur Unterstützung lädt der Verein alle Inhaber einer Baskets-Dauerkarte in den Sportpark Nord ein, die nach Vorlage selbiger freien Eintritt erhalten.

Benas Veikalas macht's vor: Basketball und Fußball können auch miteinander. (Foto: Jörn Wolter)

Der mit Spannung erwarteten Begegnung fiebern alle Beteiligten schon seit Wochen entgegen. „Dazu erhoffen wir uns große Unterstützung von möglichst vielen Bonnerinnen und Bonnern“, sagt BSC-Präsidiumsmitglied Ralf Otten. „Unsere junge Mannschaft spielt eine tolle Saison und begeisternden Fußball. Jetzt gilt es – ein gut gefüllter Sportpark würde für zusätzliche Motivation sorgen.“ Die Gastgeber sind vor heimischer Kulisse seit Anfang Dezember ungeschlagen und kassierten seither in sechs Pflichtspielen im eigenen Stadion nur magere vier Gegentreffer. Im gleichen Zeitraum verwandelten die „Rheinlöwen“ ihrerseits amtliche 17 Tore.

„Diese tolle Aktion des BSC wird unter unseren Dauerkarten-Inhabern sicherlich großen Anklang finden“, so Helene Wiedlich, Leiterin des Ticket-Office der Telekom Baskets Bonn. „Wir hoffen, dass die Baskets-Anhänger ihren Teil dazu beitragen können, damit eine spannende Saison mit dem Aufstieg gekrönt werden kann.“

Bonner SC – FC Wegberg-Beeck

Sonntag, 31.5.2015, 15:00 Uhr, Sportpark Nord (Kölnstraße 250, 53119 Bonn)
Einlass ab 13:30 Uhr


Druckansicht zum Seitenanfang