SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2019/20

Neue Baskets Grundschul-Liga ergänzt Grundschul-Challenge

Anmeldephase hat begonnen

Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren Baskets Grundschul-Challenge (BGC) geht das Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Telekom, der Stadt Bonn und der Telekom Baskets in diesem Jahr mit einer Erweiterung in die dritte Runde: Neben der Challenge (für erste und zweite Klassen) wird es für Dritt- und Viertklässler/innen nun auch die Baskets Grundschul-Liga geben. Bonner Grundschulen können sich bis zum 21. Juni 2019 für die Baskets Grundschul-Challenge und bis zum 7. September 2019 für die neue Baskets Grundschul-Liga registrieren und so die Chance auf Trainingseinheiten mit den Baskets-Profis, Trainingsequipment und weitere Sachpreise erhalten. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.baskets-grundschul-liga.de möglich.

Foto: Ittermann/DTAG

„Mit den beiden Projekten begleiten wir die Schülerinnen und Schüler durch ihre gesamte Grundschulzeit. Denn gerade im jungen Alter sind Sport und fairer Wettbewerb wichtig für die geistige und körperliche Entwicklung von Kids“, sagt Stephan Althoff, Leiter des Sportsponsorings der Deutschen Telekom. 

Sie fördern nicht nur die Bewegung und Gesundheit der Grundschulkinder, sondern begeistern auch auf spielerische Art und Weise für den Basketballsport. An der Premiere 2017 hatten mehr als 1.600 Grundschüler aus 21 Bonner Schulen teilgenommen, ein Jahr später waren es bereits 31 Bonner Schulen mit über 1.800 Schülern. Aufgrund der positiven Resonanz haben die Veranstalter beschlossen, das Projekt um eine Liga zu erweitern. 

 

Zwei Wettbewerbe – ein Ziel

Sämtliches Equipment, das für die Vorbereitung auf die beiden Wettbewerbe benötigt wird, steht den teilnehmenden Schulen kostenlos in einer Tool-Box, bereitgestellt von der Telekom, zur Verfügung. Die Baskets Grundschul-Challenge besteht aus drei Phasen: In der Trainingsphase bereiten sich die Teilnehmer unter Anleitung eines ausgebildeten Trainers auf den Wettkampf vor. In der Challenge, die im Ausbildungszentrum (ABZ) der Telekom Baskets stattfindet, messen sich die Schülerinnen und Schüler in Teams miteinander. Die besten Schulen qualifizieren sich für das Finalturnier und spielen in einem Turniermodus gegeneinander. 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Baskets Grundschul-Liga ist ein regelmäßiger Trainings- bzw. AG-Betrieb in der Schule. Unter Anleitung eines ausgebildeten Lehrers der Schule oder von einem Trainer der Telekom Baskets bereiten sich die Schülerinnen und Schüler zunächst auf das Turnier vor. Im Anschluss folgt die Gruppenphase, in der die Teilnehmer um einen Platz im Finalturnier spielen. Sie besteht aus einer Hin- und Rückrunde und findet in einer der teilnehmenden Schulen statt. Austragungsort des Finalturniers ist das Baskets-ABZ und der Telekom Dome, der Heimspielstätte der Baskets.

 

Mehr Infos zu beiden Projekten:

>> www.baskets-grundschul-liga.de 

>> www.baskets-grundschul-challenge.de


Druckansicht zum Seitenanfang