SucheSuche

Neues Ärzteteam für Bonner Jugendbundesligateams

Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dibelius-Prange-Zobl übernimmt medizinische Betreuung

Ab sofort unterstützt die orthopädische Gemeinschaftspraxis um Dr. med. Matthias Dibelius, Dr. med. Stefan Prange und Dr. med. Thomas Zobl die Baskets-Jugendbundesligamannschaften (NBBL und JBBL).

v.l.n.r.: Dr. Thomas Zobl, Dr Matthias Dibelius, Dr. Stefan Prange

„Wir freuen uns, dass wir ab dieser Saison für die medizinischen Anfangsuntersuchungen und die weitere orthopädische Betreuung während der Saison Dr. Matthias Dibelius und seine Partner hinzugewinnen konnten. In Absprache und Verbindung mit dem für unsere Leistungsmannschaften zuständigen Physiotherapeuten Yille Aktas vom Physiozentrum Bonn können wir für unsere Nachwuchsleistungsspieler eine gute Rundum-Versorgung gewährleisten.“, erklärt Christian Völzgen, Finanzwart des Telekom Baskets Bonn e.V., den Hintergrund der zukünftigen Zusammenarbeit.

Dr. Dibelius musste als langjähriges ProBaskets-Mitglied und Dauerkarten-Inhaber nicht lange überlegen und freut sich ebenfalls, die Jugend der Telekom Baskets Bonn zusammen mit seinen Partnern nun auch medizinisch zu unterstützen.

Die orthopädische Gemeinschaftspraxis in der Mainzer Straße in Bonn kennt sich mit Sportlern bestens aus: Dr. Dibelius, Dr. Prange und Dr. Zobl sind allesamt Sportmediziner, die in ihrer täglichen Arbeit Sportler aus allen Bereichen behandeln und ihre Expertise nun auch für den Baskets-Nachwuchs einsetzen werden.

Mehr Informationen zur orthopädischen Gemeinschaftspraxis >>> https://www.dibelius-prange.de/praxisrundgang.html


Druckansicht zum Seitenanfang