SucheSuche

#PlayoffsBaby: Belohnung für die reguläre Saison

Mittwoch, 20.5.2015, 20:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn – ratiopharm ulm

Alles oder Nichts. Halbfinale oder Sommerpause. Wenn die Telekom Baskets Bonn am kommenden Mittwoch, den 20. Mai, in der fünften und entscheidenden Viertelfinal-Begegnung auf ratiopharm ulm treffen, zählt nur ein Sieg. Für genau diesen Fall haben die Schützlinge von Trainer Mathias Fischer sich nach Abschluss der Hauptrunde den vierten Tabellenplatz erkämpft – um mit den Fans im Rücken den Heimvorteil als gewichtiges Pfund auf der eigenen Seite zu haben.

Benas Veikalas und Co. wollen vor heimischem Publikum im Telekom Dome in die nächste Runde einziehen. (Foto: Jörn Wolter)

Der Gewinner der Serie zwischen den Telekom Baskets Bonn und ratiopharm ulm trifft im Halbfinale auf Hauptrunden-Primus Brose Baskets. Die Franken setzten sich glatt in drei Spielen gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg durch und sind auf nationaler Ebene vor eigenem Publikum weiterhin ungeschlagen (Bilanz: 17-0).

Die Serie im Überblick

Spiel 1:           Telekom Baskets Bonn – ratiopharm ulm             73:75
Spiel 2:           ratiopharm ulm – Telekom Baskets Bonn             88:93
Spiel 3:           Telekom Baskets Bonn – ratiopharm ulm             99:95
Spiel 4:           ratiopharm ulm – Telekom Baskets Bonn             86:73

Die Baskets haben seit dem Erstligaaufstieg im Jahres 1996 reichlich Erfahrung mit Entscheidungsspielen in nach dem Modus „Best-of-five“ ausgetragenen Serien. Allein vier solcher Partien wurden auf dem Hardtberg ausgetragen, wobei Bonn nur anno 2004 gegen den späteren Meister aus Frankfurt eine Niederlage hinnehmen musste (63:76). Sowohl gegen Lokalrivale Leverkusen (2003, 93:88), Bamberg (2002, 75:73) als auch die TBB Trier (2000, 84:82) behielten die Rheinländer nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung des Heimpublikums die Oberhand.

Die Gäste aus Ulm indes haben wenig Historie zu bieten, wenn es um entscheidende fünfte Partien „on the road“ geht. Die Schwaben mussten in den vergangenen zwei Dekaden nur 1998 sowie 2013 auswärts eine „Best-of-five“-Serie beenden. Vor der Jahrtausendwende gewann Ulm im Halbfinale mit 71:67 in Bamberg, vor zwei Jahren indes setzte es eine 75:80-Pleite in Oldenburg.

Viele Geheimnisse gibt es zwischen den Mannschaften nach fünf hintereinander absolvierten Begegnungen nicht mehr. „Umso wichtiger ist es, dass wir weiterhin auf unsere Stärken vertrauen und auf die Dinge bauen, die in der Serie bislang für uns funktioniert haben“, gibt Headcoach Mathias Fischer zu Protokoll. „Wir wollen das Tempo des Spiels kontrollieren. Das geht nur, wenn wir defensiv zu hundert Prozent fokussiert auftreten und Ulm wichtigen Optionen wegnehmen.“ Mit Blick auf des Gegners Trefferquote aus der Distanz ist diese Rechnung aufgegangen. Im Viertelfinale versenkten die „Spatzen“ bislang nur 29,5 Prozent ihrer Dreierversuche – im Vergleich zu soliden 37,4 Prozent während der regulären Saison ein deutlicher Rückschritt. Auf der anderen Seite hat Bonn in der Postseason von „Downtown“ sogar leicht an Treffsicherheit zugelegt (reg. Saison: 35,8 Prozent; Playoffs: 38,3 Prozent).

Die Partie wird live auf Telekom Entertain als auch www.TelekomBasketball.de sowie von Radio Bonn/Rhein-Sieg übertragen.


Bilanz

Telekom Baskets Bonn – ratiopharm ulm

Siege:             27
Niederlagen:   16
in Bonn:          16 Siege, 7 Niederlagen
in Ulm:            11 Siege, 9 Niederlagen


Die Beko BBL-Playoffs im Überblick

Brose Baskets (1.) – MHP RIESEN Ludwigsburg (8.)        3 - 0
Telekom Baskets Bonn (4.) – ratiopharm ulm (5.)            2 - 2
ALBA Berlin (2.) – EWE Baskets Oldenburg (7.)               3 - 0
FC Bayern München (3.) – FRAPORT SKYLINERS (6.)        3 - 1

 


 

Nächstes Heimspiel

Telekom Baskets Bonn vs. ratiopharm ulm - Spiel 5

Mittwoch, 20.05.2015 - 20:00 Uhr

 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es

  • an allen Zweigstellen des General-Anzeiger

  • im Baskets Fanshop im Hause Carthaus Bonn (Remigiusstr. 16, Bonn-Innenstadt)

  • in der Baskets Sportfabrik am Telekom Dome (Basketsring 1, 53123 Bonn)

  • im Online-Ticketshop unter www.baskets.de/ticketshop

  • an der Abendkasse bei den Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

  • an allen Eventim Vorverkaufsstellen

  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

 


 

Die Beko BBL Playoffs bei "Beko-BBL.TV"

Alle Spiele der Beko BBL sind live und in HD auf "Telekom Basketball" zu sehen – über Entertain, dem TV-Angebot der Deutschen Telekom, über PC, Tablet oder Smartphone. Dazu gibt es von allen Partien Highlight-Zusammenfassungen. Die Live-Übertragungen starten 15 Minuten vor dem offiziellen Spielbeginn. Mehr zu diesem Angebot findet sich unter www.Beko-BBL.TV.de.

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang