SucheSuche

Pokal: Auslosung am Freitag, den 27.7.

Neuer Modus mit 16 Teams aus der easyCredit BBL

Es ist der Aufbruch zu neuen sportlichen Ufern, und ein Stück weit auch die Rückkehr zu Altbewährtem. 16 Mannschaften, exklusive der beiden Aufsteiger RASTA Vechta und Crailsheim Merlins, ermitteln im frei gelosten KO-System in vier Runden den Pokalsieger der easyCredit BBL-Saison 2018/2019. Welche Teams sich im Achtelfinale gegenüberstehen, wird am Freitag, den 27. Juli, in Köln ermittelt.

Josh Mayo sinnt auf Wiedergutmachung im Pokal. (Foto: Moodmood)

Amtierender Titelverteidiger ist der FC Bayern München. Die Telekom Baskets nahmen – nach dem alten Modus – zuletzt anno 2017 am Pokal-Wettbewerb teil, mussten sich jedoch im Viertelfinale den bereits erwähnten Bajuwaren geschlagen geben (72:87).


Die Pokal-Runden

Achtelfinale: 6./7.10 2018
Viertelfinale: 22./23.12.2018
Halbfinale: 20.1.2019
Finale: 17.2.2019

Bonn kann auf eine amtliche Pokal-Historie zurückblicken. In den Jahren 2005, 2009 sowie 2012 wurde jeweils das Finale erreicht – einmal gar vor eigenem Publikum im heimischen Telekom Dome (2012).




Pokal-Bilanz der Telekom Baskets Bonn

0-1 vs. FC Bayern München
0-1 vs. Mitteldeutscher BC
1-1 vs. FRAPORT SKYLINERS
2-2 vs. GIESSEN 46ers
1-3 vs. ALBA Berlin
1-0 vs. medi bayreuth
0-1 vs. Eisbären Bremerhaven
1-0 vs. BG Göttingen
4-0 vs. Basketball Löwen Braunschweig
0-1 vs. s.Oliver Würzburg
1-2 vs. Brose Bamberg
1-2 vs. EWE Baskets Oldenburg

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang