SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

Sommerpokal: Herren 6 im Viertelfinale

Sechtem erweist sich für 1. Damen und 7. Herren als Stolperstein

Die Saison ist vorbei, die vermeintlich unendlich lange und basketballlose Zeit hat begonnen. Doch weit gefehlt: Im Basketball-Kreis Bonn geht es auch während des Sommers hoch her. Dafür sorgt der allseits beliebte Sommerpokal, bei dem auch Mannschaften der Telekom Baskets Bonn nach dem Pott greifen.

Mit der Herren 6 hat sich bereits ein Baskets-Team für das Viertelfinale, welches in der Woche vom 11. bis 16. Juni ausgetragen wird, qualifiziert. Gegen die Konkurrenz des Wachtberg konnte ein ungefährdetes 68:55 gefeiert werden. Der Gegner für die nächste Runde wird noch zwischen dem Rhöndorfer TV 5 und der Zweitvertretung des Sieglarer TV ermittelt.

 

Im Klassiker gegen den Rhöndorfer TV versucht die 4. Herrenmannschaft am Freitagabend (1.6.2012) ebenfalls den Einzug ins Viertelfinale zu realisieren. Aufgrund des regulären Klassenunterschieds zwischen den Teams - Bonn spielt in der Bezirks-, die Drachen in der Landesliga - gehen die Baskets mit einem Vorsprung von 15 Zählern in die Partie.

 

Die 7. Herrenmannschaft der Telekom Baskets Bonn verpasste indes des Sprung unter die Top8. Gegen die SG Sechtem setzte es im von beiden Seiten mit hoher Intensität geführten Derby eine 42:79-Niederlage.

 

Ebenfalls aus dem Sommerpokal ausgeschieden ist die Damen 1, die im Halbfinale lange Zeit an der Endspiel-Teilnahme schnupperte. Letztlich zogen die Ladies jedoch mit 57:62 gegen Sechtem den Kürzeren.

 

Übersicht Sommerpokal:


Druckansicht zum Seitenanfang