SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

Telekom Baskets und Zvonko Buljan gehen getrennte Wege

Kroatischer Flügelspieler ab sofort nicht mehr im Kader des Basketball-Bundesligisten

Die Telekom Baskets Bonn und ihr Flügelspieler Zvonko Buljan trennen sich einvernehmlich mit sofortiger Wirkung. Der 25-jährige kroatische Powerforward wird somit beim nächsten Spiel in der Beko BBL am kommenden Sonntag gegen die BG Göttingen nicht mehr im Bonner Kader stehen.

Baskets-Headcoach Michael Koch: „Leider hat die Zusammenarbeit mit Zvonko nicht so funktioniert, wie wir uns das alle gewünscht haben. Es war daher das Beste für das Team, den Spieler freizustellen. Ich wünsche ihm für die Zukunft viel Erfolg und danke ihm für die Zeit bei den Baskets.“

 

Zvonko Buljan kam vor der 2011/2012 ins Team der Telekom Baskets Bonn und erzielte in 28 Bundesligaspielen durchschnittlich 6,8 Punkte und holte 3,8 Rebounds.


Druckansicht zum Seitenanfang