SucheSuche

1.057 Runden um den Telekom Dome

500 Euro für den guten Zweck

Am Montag fand erstmals am Telekom Dome ein Charity-Lauf der Baskets-Vereinsmitglieder statt. Zum Abschluss der Kampagne „Charity bewegt“ des Bunter Kreis Rheinland e.V. liefen 130 Teilnehmer und Teilnehmerinnen insgesamt 1.057 Runden um den vereinseigenen Hallenkomplex und erzielten mit ihrer Aktion eine Spendensumme von 500 Euro für den guten Zweck.

Voller Einsatz bei allen Läufern! 131 Teilnehmer sorgten für einen erfolgreichen Charity-Lauf der Baskets-Jugend. (Foto: Baskets)

Die Bonner Firma system-helden hatte im Vorfeld pro gelaufener Runde um den Telekom Dome 20 Cent als Spende an den Bunten Kreis angekündigt. Zur Teilnahme am Lauf waren alle Vereinsmitglieder der Jugend- und Amateurabteilung der Baskets und deren Familienmitglieder eingeladen. „Dadurch wollten wir eine Aktion schaffen, mit der wir das Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Vereins stärken“, so Pascal Gediga, Pressewart des Telekom Baskets Bonn e.V. Bei bestem Laufwetter und guter Laune entstand eine entspannte Atmosphäre unter den Organisatoren und Teilnehmenden des Laufs. Im vorgegebenen zweistündigen Zeitfenster kamen insgesamt 130 Personen zusammen, die entweder als Spaziergang mit dem Hund, mit lockerem oder schnellerem Lauftempo und beeindruckender Ausdauer Runden um den Telekom Dome sammelten. Auch die Regionalliga-Spieler Mladen Georgiev und Berk Mehmed liefen nach ihrem Wurftraining noch spontan ein paar Runden mit und Mini-Trainer Onur Cetin schwang sich aufgrund einer Fußverletzung kurzerhand auf sein Fahrrad, mit dem er den Telekom Dome umrundete. Die meisten Runden lief U12-Spieler Hendrik. Der Zehnjährige absolvierte wahnsinnige 30 Runden und somit eine Laufstrecke von knapp 12 Kilometern. Nicht nur von dieser Einzelleistung, sondern vom gesamten Event ist Bernadette Speicher, Fachbereichsleitung für Familienangebote beim Bunter Kreis Rheinland e.V., beeindruckt: „Das war heute eine stolze Leistung! Wir sind total begeistert davon, dass die Baskets diesen Lauf organisiert haben und sowohl junge als auch ältere Mitglieder für uns gelaufen sind, obwohl sie ihre Zeit ja auch anders hätten nutzen können. Das macht uns sehr glücklich. Vielen Dank!“

Insgesamt wurde der Telekom Dome 1.057-mal umrundet, was im Durchschnitt knapp acht Runden pro Person und einer Summe von 211,40 Euro entspricht. Den system-helden gefiel die Aktion jedoch so gut, dass Carolina Hiepler, stellvertretende Geschäftsführerin beim Bonner IT-systemhaus, kurzerhand verkündete: „Wir verdoppeln und runden auf!“ So wurden aus den 211,40 Euro am Ende 500 Euro, die nun dem guten Zweck zukommen werden. „Wir wollten den Lauf unbedingt unterstützen, da wir auch ein Bonner Unternehmen sind und wir uns gefreut haben, dass so ein Event von einem Bonner Verein durchgeführt wird für Kinder aus der Region, die nicht unbedingt das Privileg haben, gesund Runden zu laufen“, ergänzt Hiepler.

Von dem gespendeten Geld sollen nun Kinder mit einer Beeinträchtigung einen Tagesausflug in den Kletterwald machen, wo sie unter fachmännischer Anleitung einen ereignisreichen Tag erleben werden.

Der Telekom Baskets Bonn e.V. bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme und den erfolgreichen Charity-Lauf.

 

Mehr Infos zu der Aktion „Charity bewegt“ >>>

Mehr Infos zu den system-helden >>>

 

Die Laufstrecke im Video

 

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang