SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

Basketball & Schnitzel

Baskets beim Osterturnier in Wien

Vom 26. bis 31. März hatten sich drei Baskets-Teams auf den Weg nach Österreich gemacht, um sechs Tage lang beim traditionsreichen Wiener Osterturnier mitzuspielen

Massephase: Vor dem Turnier wurde sich mit Wiener Schnitzel gestärkt!

Vier Uhr morgens aufstehen, 12 Stunden Busfahrt, die Eröffnungsfeier des Osterturniers und tellergroße Wiener Schnitzel - alles am selben Tag: Der Programmplan des Baskets-Trosses war zum Auftakt mehr als voll. Doch müde Beine zeigten allenfalls die mitgereisten Betreuer und Eltern: Betreut von Baskets-U16-Trainer Onur Cetin, Savo Milovic (U14-Trainer), Christian Völzgen (Baskets-Jugendwart), Lena Reinholz und Marco Wesseling traten die Telekom Baskets Bonn mit zwei U16-Teams und einer U14-Mannschaft an.

Von den ersten zehn Spielen gewannen die Baskets starke neun und präsentierten sich sowohl auf als auch neben dem Feld als Einheit. „So eine Fahrt ist enorm wichtig für die Teamchemie. Egal welches Team gespielt hat, wir haben uns alle unterstützt und gegenseitig angefeuert – die Stimmung war super! Wir konnten unseren großen U16-Regionalliga-Kader auf zwei Teams aufteilen, was jedem Spieler die Chance gab, sich in vielen Spielen weiterzuentwickeln und zu präsentieren“, freut sich Tour-Organisator Cetin. Die insgesamt 28 Kinder und Jugendlichen übernachteten in einer nahegelegenen Schule und richteten dort mit Isomatten, Luftmatratzen und Feldbetten ihr Mannschaftslager ein.

Im mit vielen internationalen und deutschen Bundesliganachwuchsteams (u.a. Ulm, Berlin, Bayreuth) gespickten Turnier gingen insgesamt 402 Mannschaften und über 4000 Spielerinnen und Spieler an den Start. Ein hoher logistischer Aufwand, so mussten über 42 Basketballfelder in und um Wien gefunden und für das Turnier geblockt werden.

Während sich beide Baskets-U16-Mannschaften bis in die Playoffs vorkämpften, verpasste die U14 knapp die Meisterschaftsrunde. Fortan unterstützten sechs U14-Spieler ihre älteren Vereinskollegen in den U16-Playoffs, während der Rest lautstark von der Seitenlinie mithalf. Dass beide U16-Teams im Achtel- und Viertelfinale ausschieden, tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Zu groß war die Freude über die gemeinsame Zeit, die Team und Trainer enger zusammenschweißen ließ. Eine Schrecksekunde drohte dann jedoch, die positiven Aspekte zu überschatten. Baskets-U14-Spieler Leo Stier schlug im letzten Spiel des Turniers mit dem Fuß um, musste daraufhin von Savo Milovic ins Krankenhaus gefahren werden, konnte das Spital jedoch nach Entwarnung der Ärzte am selben Tag wieder verlassen.

Cetin: „Es war ein Turnier auf hohem Niveau, bei dem wir uns auch mit starken ausländischen Teams messen konnten. Wir bedanken uns ganz herzlich beim ProBaskets e.V., der die Reise mit einem vierstelligen Betrag gefördert und somit die Kosten für unseren Verein und die Eltern niedrig gehalten hat!“

>> Fotos aus Wien

 

Alle U14-Turnierergebnisse in der Übersicht:

27.03.18:

Telekom Baskets Bonn e.V. - USV Halle e.V./1: 50:48         

BBLZ Giessen - Telekom Baskets Bonn e.V.: 50:35 

28.03.18:

Telekom Baskets Bonn e.V. - scanplus baskets elchingen: 76:24

ZSŠDI/2 - Telekom Baskets Bonn e.V.: 23:51    

 

Low-Gruppenphase

29.03.18:

BG 74 Göttingen e.V.  - Telekom Baskets Bonn e.V.: 0:2 (Gegner nicht angetreten) 

30.03.18:

ASD GOLDEN RIVER - Telekom Baskets Bonn e.V.: 11:74

 

Alle U16.1-Turnierergebnisse in der Übersicht:

Gruppenphase

27.03.18:

Telekom Baskets Bonn e.V./1 - MARSI BASKET: 74:26

28.03.18:

SV Germering  - Telekom Baskets Bonn e.V./1:   39:61

USC Magdeburg - Telekom Baskets Bonn e.V./1:  39:64

 

High-Gruppenphase

29.03.18:

SC Rist Wedel/2 - Telekom Baskets Bonn e.V./1: 24:54

Telekom Baskets Bonn e.V./1 - ALBA BERLIN: 68:27 

 

1. Playoff-Runde

30.03.18:

Telekom Baskets Bonn e.V./1  BG Leitershofen/Stadtbergen/2 54:42

 

2. Playoff-Runde

30.03.18:

BC Vienna Telekom Baskets Bonn e.V./1: 40:29

 

Alle U16.2-Turnierergebnisse in der Übersicht:

Gruppenphase

27.03.18:

SC Rist Wedel/1 - Telekom Baskets Bonn e.V./2: 40:60

Telekom Baskets Bonn e.V./2 - ZSŠDI/2: 42:40 

28.03.18:

RSV Eintracht/2 - Telekom Baskets Bonn e.V./2: 15:61

 

High-Gruppenphase

29.03.18:

ASD LIBERTY MADDALONI - Telekom Baskets Bonn e.V./2: 50:28

AURORA BASKET JESI/2 - Telekom Baskets Bonn e.V./2: 44:47

 

1. Playoff-Runde

30.03.18:

TuS Lichterfelde - Telekom Baskets Bonn e.V./2: 60:32 


Druckansicht zum Seitenanfang