SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2019/20

Baskets werden Dritter beim Sechtemer U10-Turnier

Am Sonntag, dem 5.5.2019, machte sich die U9-Mannschaft der Telekom Baskets Bonn auf nach Bornheim, um an dem 1. Sechtemer U10-Basketball-Turnier teilzunehmen. Nach ständigen und auch sichtbaren Verbesserungen der Kinder im Umgang mit Ball, Mitspielern und vor allem den Regeln, waren auch die beiden Trainer, Nico Mertz und Onur Cetin voller Zuversicht. Auch waren zahlreiche Eltern mit vor Ort, um die Kids anzufeuern. Anastasia Yershova, Mutter von Baskets-U9-Spieler Serge, fasst das Wochenende zusammen:

Große Freude bei Coach Onur Cetin und seinem Team: Lucas, Finn, Lutz, Theo, Serge, Jonas, Cata, Mika, Philipp und Amir (U8). Nicht im Bild: Luka (U8), Mikael

Das Turnier bestand aus 12 Teams, was eine große Herausforderung für alle Beteiligten darstellte: So traten neben dem Gastgeber aus Sechtem, der Brühler TV und die Baskets-Schulmannschaft der Kettelerschule mit jeweils zwei Mannschaften und die BG Bonn, BSV Roleber, DJK Erftbaskets, TuS Zülpich, TuS Treis Karden und natürlich die Telekom Baskets Bonn mit je einem Team an. Jedes Spiel dauerte bei durchlaufender Zeit zwei mal acht Minuten, mit 90 Sekunden Pause.

Bis zum letzten Spiel galt es daher, die Konzentration hochzuhalten. Erleichtert wurde dies durch das umfangreiche Buffet des Gastgebers und einem abgegrenzten Bereich in der Turnhalle, in dem sich die Kids, je nach Gemütslage ausruhen oder auch austoben konnten. Enorm verkürzt wurde die Wartezeit natürlich durch die Aufregung und Vorfreude der Kinder auf das nächste Spiel.

Die Vorrunde konnten die Baskets ziemlich erfolgreich für sich entscheiden, wobei besonders das Derby zwischen der Baskets U9 und der Kettelerschul‘ Baskets I in Erinnerung blieb: Nach einem mitreißenden Auf und Ab konnten die Baskets letztlich einen knappen Sieg erringen. Zudem punkteten die Baskets auch beim bis dahin ungeschlagenen SG Sechtem I. Nach fünf Siegen aus fünf Vorrundenspielen galt es für die Baskets U9 im Halbfinale gegen den Tabellenzweiten der Gruppe B TuS Treis Karden das Finale zu erreichen.

Nach einer dynamischen ersten Hälfte im Halbfinale lagen die Baskets nur mit einem Punkt im Rückstand. In der zweiten Hälfte gaben sich die Baskets kämpferisch, dennoch gelang es TuS Treis Karden mit einem Sieg ins Finale einzuziehen. Die bisher ungeschlagenen Baskets trugen die Niederlage mit Fassung, wobei dem ein oder anderen die Enttäuschung anzumerken war. Trotz allem galt es weiterzukämpfen und sich im „kleinen Finale“ den dritten Platz zu holen.

Auch im Spiel um Platz drei hieß der Gegner SG Sechtem I. Mit neu geschöpftem Mut und der Aussicht auf den Pokal waren die Baskets nicht mehr zu bremsen und sicherten sich mit einem Sieg den dritten Platz im Turnier. Im Finale setzte sich schließlich die BG Bonn 92 gegen den TuS Treis Karden durch - Gratulation!

Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie sich die Kinder weiterentwickeln. Vor allem, mit wie viel Spaß und Begeisterung sie Basketball spielen. Nicht zuletzt wird das unterstützt durch den großen Beitrag der Trainer, für die die Kinder schon vor dem Beginn des Turniers auf Platz 1 standen!

>> Turnier-Fotos von Karen Kinzel


Druckansicht zum Seitenanfang