SucheSuche

JBBL: Erste Niederlage für das Team Bonn/Rhöndorf

Team Südhessen vs. Team Bonn/Rhöndorf – 83:71

Am frühen Sonntagvormittag reiste das Team Bonn/Rhöndorf zur Top-Mannschaft der JBBL-Vorrundengruppe 5 und musste gegen das Team Südhessen mit 71:83 (14:22, 19:19, 25:24, 13:18) die erste Saisonniederlage verbuchen. Esli Edigin erzielte 36 Punkte und holte 17 Rebounds.

Auch 36 Punkte und 17 Rebounds von Esli Edigin reichten dem Team Bonn/Rhöndorf nicht zum Sieg beim Team Südhessen. (Foto: Wolter)

Das Team Südhessen ging nach zwei deutlichen Auftaktsiegen als Favorit in die Partie gegen das Team Bonn/Rhöndorf. Dieser Favoritenrolle wurden die Hausherren zu Spielbeginn vor allem deswegen gerecht, weil das Team Bonn/Rhöndorf seinem Gegner erlaubte, früh mit erfolgreichen Aktionen Selbstbewusstsein zu tanken. So lief die Mannschaft von Trainer Savo Milovic ab dem ersten Viertel einem Rückstand hinterher (14:22, 10. Minute). Das zweite Viertel konnten die Gäste dann ausgeglichen gestalten, den Rückstand aber nicht verkürzen (33:41, 20.). Esli Edigin hielt mit 22 Punkten und elf Rebounds in der ersten Halbzeit das Team Bonn/Rhöndorf im Spiel.

Das dritte Viertel konnte das Team Bonn/Rhöndorf sogar knapp gewinnen und hatte in der Folge in ein paar Situationen sogar die Chance, das Spiel trotz der aggressiven Defense der Hausherren noch zu drehen, schaffte dies aber nicht mehr. So stand mit 71:83 am Ende die erste Niederlage der laufenden JBBL-Saison für das Team Bonn/Rhöndorf. In den verbliebenen Vorrundenspielen hat die Mannschaft von Trainer Savo Milovic eine mögliche Hauptrundenqualifikation aber noch in eigener Hand.

 

Stimme zum Spiel

Savo Milovic (Headcoach JBBL-Team Bonn/Rhöndorf):

„Wie erwartet trat das Team Südhessen mit sehr viel Leidenschaft und Energie gegen uns auf. Das war auch in den letzten Jahren schon immer eine Stärke der Teams von Trainer Amrun Terzic. Das war für uns ein guter Test dafür, was uns im weiteren Kampf um die Hauptrunde erwarten wird. Wir haben erfahren, wie das Spiel gegen eine sehr physisch spielende Mannschaft laufen kann. Am Ende war es definitiv ein verdienter Sieg für das Team Südhessen.“

 

Punkteverteilung Team Bonn/Rhöndorf: Edigin (36 Punkte, 17 Rebounds, 4 Blocks), Müller (16, 6 Rebounds), Chen (8, 5 Rebounds), Scheffs (4), Polaczek (3), Albrecht (2), Kammermann (2), Heinze, Jacobsen, Baucks, Bucur (DNP), Viehöfer (DNP)

 

Das komplette Scouting

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang