SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18

JBBL: Intensive Belastung im Sieg gegen Dragons U18

Team Bonn/Rhöndorf - Dragons Rhöndorf U18 100:63 (27:15, 26:13, 29:25, 18:12)

Zu einem intensiven Belastungstest für das JBBL-Team Bonn/Rhöndorf wurde am Dienstagabend die Partie bei der U18 der Dragons Rhöndorf.

Stach aus einer guten Teamleistung mit 27 Punkten hervor: Max Körner (Foto: Jörg Mäß)

Dem Trainergespann Dominik Seger und Malte Steinberg fehlten die verletzten Georg Friese und Noah Völzgen sowie Lucas Neuenhofer (Erkältung) und Timo Hölz (Klassenfahrt). Zudem verstärkten Linus Kahlscheuer, Darius Pervan und Ludwig Lindner in der Halle am Menzenberg das U18-Team der Gastgeber. Die verbliebenen acht JBBL-Spieler bekamen auf diese Weise reichlich Spielzeit und nutzen diese zu einer starken Vorstellung.

So durften sich die Coaches nicht nur über einen 100:63 (27:15, 26:13, 29:25, 18:12)-Erfolg ihres Teams freuen, sondern vor allem über 40 Minuten Spielfreude und aggressive Defensivarbeit. Am Wochenende steht die nächste Herausforderung an, dann trifft die Kooperationsmannschaft Bonn/Rhöndorf beim JBBL-Turnier in Heidelberg auf den Gastgeber Junior Baskets Rhein-Neckar und die Teams aus Karlsruhe sowie Speyer.

 

Punkteverteilung

Team Bonn/Rhöndorf: 

Emil Alberts (15 Punkte), Kilian Althoff (12), Emil Crnovrsanin (10), Luca Fajfar (7), Max Körner (27), Leon Garcia Petershof (8), Florian Meilands (8), Frederik Müller (13)


Druckansicht zum Seitenanfang