SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
12.06.2017

Niederlagen in Qualifikationsturnieren

U14.1 & U14.2 müssen eine Klasse nach unten

Am Wochenende hat sowohl die erste als auch die zweite U14-Mannschaft der Telekom Baskets Bonn an Turnieren teilgenommen, um sich für die neu geschaffene 1. Regionalliga respektive die Landesliga zu qualifizieren. Trotz großer Anstrengungen mussten sich beide Teams ihrer Konkurrenz geschlagen geben.

Jonah Völzgen und die U14.1 müssen in der kommenden Saison in der Oberliga antreten. (Foto: Jörg Mäß)

Die U14.1 unterlag im Eröffnungsspiel des Regionalliga-Qualifikationsturnier NOMA Iserlohn mit 57:75. Die Mannschaft von Trainer Olaf Stolz konnte vor allem der körperlichen Überlegenheit ihrer Gegenspieler wenig entgegensetzen. In der kommenden Saison müssen die Baskets nun in der Oberliga starten.

Das zweite Spiel gewann Bonn mit 105:63 gegen die Basketballabteilung von Schalke 04, was jedoch keinen Einfluss mehr auf die Qualifikation hatte.  

In der Landesligaqualifikation musste sich die zweite U14-Mannschaft dem Gastgeber Jülich mit 51:93 geschlagen geben. Auch hier machte weniger die sportliche als die körperliche Klasse den Unterschied. Besonders beim Rebound hatten die durchweg kleineren Bonner zu oft das Nachsehen. Nun müssen die Baskets 2017/2018 in der Kreisliga antreten. 


Druckansicht zum Seitenanfang