SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

René Steffens ist neuer Baskets-Jugendtrainer

Ex-BG Bonn 92 Trainer bringt viel Erfahrung zu den Baskets

René Steffens übernimmt ab der kommenden Saison 2018/2019 die sportliche Leitung der ersten Baskets-U12- und der zweiten U14-Mannschaft. Der 50-Jährige war zuletzt fünf Jahre Trainer von Baskets-Kooperationspartner BG Bonn 92 (ehemals BG Bonn Meckenheim) und konnte besonders im Mini-Bereich viele Erfolge sammeln. So gewann er in der vergangenen Saison mit der BG Bonn-U12.1 die Oberliga-Meisterschaft und erreichte zuletzt mit der U10.1 die Zwischenrunde der Westdeutschen Meisterschaften.

Legt viel Wert auf Team-Defense: René Steffens (Foto: Baskets)

"Mein Ziel ist es, jeden Spieler und jede Spielerin besser zu machen", sagt Steffens. Dabei sei ihm besonders wichtig, aus seiner Mannschaft eine Einheit zu formen, in der Jungen und Mädchen gleichermaßen involviert sind: "Ich möchte mit Kindern trainieren und spielen, die Bock auf Basketball haben, da ist das Geschlecht zweitrangig."

Zwar habe er noch nicht viele Trainingseinheiten mit seinen neuen Teams absolvieren können, dennoch sei er schon jetzt vom Talent überzeugt: "Man soll nicht zu hoch greifen, aber ich denke, dass wir in diesem Jahr mit der U12.1 eines der besten Teams in Nordrhein-Westfalen haben werden", sagt Trainer Steffens, der als leidenschaftlicher Basketballfan auch eine Dauerkarte bei den Telekom Baskets Bonn besitzt.

Um dies zu erreichen, legt der Coach viel Wert auf die Verteidigung: "Wir wollen eine gute Team-Defense spielen und im Angriff viel den Ball passen - das ist mir enorm wichtig!" 


Druckansicht zum Seitenanfang