SucheSuche

Gegen Holon ohne Publikum

Erstes Basketball Champions League-Heimspiel erfordert besondere Sicherheitsmaßnahmen

Bedingt durch die derzeitige Situation in Israel hatte die Basketball Champions League (BCL) das erste Gruppenspiel der Telekom Baskets Bonn gegen Hapoel Holon auf den 1. November 2023 verlegt. In enger Absprache zwischen Verein und der Polizei Bonn wurde nun festgelegt, dass die Begegnung nicht vor Publikum stattfinden wird. Wir bitten um Verständnis.

Leider keine Fans am 1.11. 2023 im Telekom Dome. Foto: Wolter

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen ist auch das Baskets Ausbildungszentrum am Dienstag, 31.10.23 und Mittwoch, 1.11.23 gesperrt. 

Alle gekauften Tickets für das Spiel gegen Hapoel Holon verlieren ihre Gültigkeit. Käuferinnen und Käufer erhalten den Ticketpreis zurück. Da unsere Tickets über verschiedene Vertriebswege verkauft werden, gibt es zwei Rückerstattungsverfahren:

Einzeltickets

  • Kunden unseres eigenen Ticketshops (EVENTIM Sports) oder unserer Ticket-Hotline (ebenfalls (EVENTIM Sports) müssen selbst nicht aktiv werden. Sie erhalten den Ticketbetrag automatisch über die Zahlungsart gutgeschrieben, die sie beim Bezahlen gewählt haben (z.B. PayPal, Mastercard etc.). Die Rückabwicklung erfolgt in den nächsten 14 Tagen.
     
  • Kunden, die ihre Tickets woanders erworben haben (z.B. Kölnticket, Bonnticket, Baskets-Sportfabrik, EVENTIM-Onlineshop, etc.) müssen sich aktiv bei dem jeweiligen Ticketanbieter melden, um die Rückerstattung zu erhalten.  

BCL-Dauerkarten

Besitzerinnen und Besitzer von BCL-Dauerkarten erhalten den anteiligen Betrag für das Spiel in den nächsten 14 Tagen zurückerstattet.

 

BCL- Heimauftakt gegen Rio Breogan

Der erste Heimauftritt der Telekom Baskets Bonn in der aktuellen BCL-Saison ist jetzt das Heimspiel gegen den spanischen Erstligisten Rio Breogan am 8. November 2023 (20:00 Uhr) Tickets >>

 


Druckansicht zum Seitenanfang